NIE WIEDER LAUFEN – Die Hoverboards sind da, hallo Zukunft!

Die Bezeichnung Hoverboard kennt der ein oder andere aus der Science-Fiction-Filmkomödie Zurück in die Zukunft II aus dem Jahr 1989. So heißen nämlich die selbstschwebenden Skateboards, auf denen die von Michael J. Fox gespielte Hauptfigur Marty McFly in der Zukunft (aus Sicht des Films das Jahr 2015) durch die Stadt saust.
In den letzten Jahren haben unterschiedliche Hersteller versucht das Ganze technisch umzusetzen. Die Geräte, die inzwischen entsprechend dem Vorbild unter dem Namen Hoverboard verkaufen werden, können zwar zugegebenermaßen noch nicht schweben, ermöglichen aber ein schnelles und lässiges Fortbewegen. Diese Hoverboards können als eine Art Mini-Segway ohne Lenkstange bezeichnet werden. Was in L.A oder New York schon sehr populär ist, rollt in Deutschland erst langsam an. Dass macht das Gerät gerade hierzulande zu einem echten Hingucker und Aufmerksamkeitsmagnet!

Matthias hat sich für um die 400 Euro das Hoverboard von Coolreall zugelegt, dass er euch in der folgenden Produktrezension vorstellt. Das Video ist wie immer dank alugha multilingual abrufbar in deutsch und englisch:

Persönliches Fazit von Matthias
Geil. Geil. Geil. Mehr kann ich nicht sagen. Der Akku ist relativ schnell voll, die Reichweite ist absolut alltagstauglich, lediglich die Akkuanzeige ist unpräzise und das Gehäuse sehr kratzanfällig aber dieses Fahrgefühl gleicht das mehr als nur wieder aus. Definitiv eine Kaufempfehlung von mir – Hoverboards sind für mich das Top-Produkt 2015!

Technische Daten und Eigenschaften
Hersteller: Coolreall
Modell: Dreamwalker
Gewicht: 12kg
Akku: 4400 mAh zertifizierter LG Li-Ion Akku
Motorleistung: 1000W
Reichweite: 15km
Ladezeit: 1-2 h
Besondere Features: Regeneratives Bremsen-System (lädt Akku beim Bremsen auf)
Vmax: ca. 15km/h
Preis: ca. 400,- EUR
Hier gibt’s das Hoverboard zu kaufen: www.coolreall.com

ACHTUNG: Aufgrund von mehreren Akkubränden bei anderen Hoverboardmodellen mit billigen Noname-Akkus hat Amazon sämtliche Hoverboards aus dem Sortiment genommen. Das Hoverboard von Coolreall gehört zu den qualitativ hochwertigeren Boards und hat einen zertifizierten LG Li-Ion Akku verbaut.
Unsere Empfehlung: FINGER WEG von billigen Hoverboards anderer Hersteller, die keinen LG, Samsung oder anderen Marken-Akku verbaut haben!
 

Ein Gedanke zu “NIE WIEDER LAUFEN – Die Hoverboards sind da, hallo Zukunft!

Kommentar verfassen