Einführung in GIMP – Die wichtigsten Funktionen, Werkzeuge etc.

Gut muss nicht immer teuer sein! Wer kreativ ist und nach neuen Wegen sucht, kann sich immer wieder aufs Neue um hohe Kosten herum-„macgyvern“. So ist es auch beim Thema Bildbearbeitung. Wer mehr von Bildbearbeitung erwartet als Microsoft Paint, aber nicht viel Geld für ein teures Programm wie Photoshop ausgeben möchte, kann ganz einfach auf kostenlose Alternativprogramme, wie in diesem Fall beispielsweise GIMP, zurückgreifen. Egal ob Fotooptimierung, Facebook-Profilbilder verschönern, Objekte ausschneiden und andere Bildmanipulationen durchführen – GIMP kann einiges und ist der optimale Einstieg in die Welt der fortgeschrittenen Bildbearbeitung.
Doch kaum installiert, mag sich der ein oder andere fragen: Was ist was und wie geht jenes?
Dieses Video nimmt euch mit auf eine Tour durch die Benutzeroberfläche von GIMP. In seinem mit alugha erstellten multilingualen How-to Video erklärt euch Matthias auf deutsch und englisch die wichtigsten Funktionen und Werkzeuge, sodass ihr anschließend bereits erste eigene Bearbeitungsversuche starten und Erfahrungen sammeln könnt. Also: Los geht’s!

Kostenloser Download GIMP:
Windows: http://gimp.de.softonic.com/download
MacOS: http://gimp.de.softonic.com/mac/download

 

3 Gedanken zu “Einführung in GIMP – Die wichtigsten Funktionen, Werkzeuge etc.

Kommentar verfassen