Rode smartLav+ Review

Rode smartLav+ Review – mit was nehmen wir eigentlich unseren Ton auf?

Hallo und Willkommen hier bei hoTodi TV, ich bin der Bernd und das heutige Thema: Wie nehmen wir eigentlich unseren Ton auf?

Wir haben hier so ein kleines Lavaliermikrofon. Das ist aus dem Hause Rode. Rode ist eine ziemlich gute Marke. Sind – ich würde nicht sagen low-budget – aber auch nicht high-end. So für Youtuber oder online Video Leute ist es eigentlich ein perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Gibt super geile, NTG2, NTG3 Mikrofone. Haben wir auch – Richtmikrofone. Gibt aber auch Klipp-Mikros und solche Geschichten, wie das hier z. B. Was habe ich hier? Das ist das SmartLav+ von Rode. Kostet ca. 45 €…

Was ist da denn so dabei?

Da ist so ein cooles Täschchen dabei. Das finde ich ganz gut. Und da ist dann so ein Klettband dabei. Wenn ihr das Ding zusammen packen wollt. Das finde ich auch ziemlich cool und da ist der Anklipper dabei. Das ist sehr cool und eine Gebrauchsanweisung. Für iOS, seht ihr da hinten drauf, gibt es eine Software von Rode selbst. Eine Aufnahmesoftware. Muss ich sagen finde ich eigentlich eine Frechheit. Kostet nämlich 5,49€. Kann ich ehrlich gesagt, nicht nachvollziehen, warum die das machen. Was mich auch ein bisschen stört ist, ich nehme ja hier mit dem Handy auf. Das ist ziemlich cool, weil so über Funkstrecken etc. – wisst ihr auch – hat man immer so ein Funkteil dabei. Und hier könnt ihr es direkt auf dem Handy aufnehmen, das ist cool. Hier benutze ich mein Samsung S7 dafür. Da habe ich eine Software installiert, die ist kostenlos. Mit der ich das aufnehme. Da kann ein paar Sachen einstellen. Von Rode gibt es dafür keine für das Android. Finde ich ein bisschen mager, aber auf der anderen Seite sage ich, es gibt so viel Record-Software und im Grunde ist es ja so, ihr wollt ja nur die Wellenspur haben.

Wenn ihr Software dafür sucht, achtet vielleicht ein bisschen drauf, dass ihr auch eine habt mit der ihr auch Stereo oder höhere Audioqualität aufnehmen könnt, weil eine schlechte Audioqualität bekommt ihr nicht nach oben. Aber eine gute Audioqualität die könnt ihr auch ein bisschen runter reduzieren. Der andere Weg ist echt Scheiße dazu.

Dann ist hier ein TRRS Stecker. Also der hat 3 Ringe drin, der ist extra für das Smartphone Mikrofon-Eingänge. Wenn ihr das Ding z. B. an das Zoom anschließen wollt, was wir haben. Das h2n, dann müsst ihr euch einen Adapter kaufen, der ist hier auch nicht dabei. Der kostet von Rode nochmal 11€. Hätte man vielleicht so ein komplett Paket für 49€ machen können. Sagen komm, wir packen da alles rein, dass du alles da hast. So ein Adapter braucht ihr dann auf jeden Fall. Kabel habt ihr 1.1m Länge. Das reicht vollkommen, weil das muss nicht so rum huschen. Ihr könnt das Teil in die Hosentasche hinten stecken, ist eigentlich wirklich perfekt.

Solche Mikrofone, die gibt es von 5 – 5.000€. Das hier wie gesagt für 45€ glaube ich ist, eine relativ gute Preis-Leistung. Und für das was wir machen eigentlich ziemlich cool. Das  smartLav+ kannst du dir HIER* auf Amazon kaufen!

Wenn auch ihr so ein Klipp-Mikro habt oder ein besseres oder eine bessere Software für euer Smartphone, hey, dann gebt uns doch ein paar Tipps. Wir nehmen das gerne in das nächste Video auf. Ansonsten würde ich mich natürlich über ein ABO auf dem Kanal sehr freuen *KLICK* – bis zum nächsten Mal, ciao!

Kommentar verfassen