Online Einkaufen

Online Einkaufen: Ich brauche den Versand-Scheiß nicht! #MSMM

Hallo und Willkommen hier bei hoTodi bei einem neuen MeinStuhlMeineMeinung! Thema heute: Online einkaufen, online Shopping. Welchen Unsinn ergibt das Ganze?

Ich meine, ich arbeite hier in der Innenstadt. Ich kann hier überall hingehen, kann meine Bücher kaufen, kann mir alles anschauen, kann das fühlen etc. und da beginnt es für mich schon…

Früher bin ich hier mal zu Thalia rein, habe mir die Bücher angeguckt, bin dann hin zu Amazon und habe sie mir bestellt. Was soll der Scheiß?

Heute sage ich, hey Amazon, ich lese die Sachen bei dir in Ruhe, gehe zu Thalia und hole mir dort das Buch. Die Meisten haben sie auch da. Ich brauche den Versand-Scheiß nicht!

Was ich aber totales Absurdum finde, wie z. B. Mr. Spex. Tolle Brille. Wenn ich mir eine Brille kaufe, dann will ich beraten werden von einem Menschen. Ich gehe zu einem Optiker, der hat einen Plan, was der mir verkauft Leute. Der sagt zu mir, probiere die an, probiere die an, die an, die an, wie fühlt sich die an, gehe auf die Seite etc. Der passt die Brillengläser an, der guckt was ich brauche. So ein Schwachsinn kaufe ich nicht Online, entschuldigung.

Wenn ich mir Schuhe kaufe, dann gehe ich in einen verdammten Schuhladen und dann gucke ich mir die Schuhe an, ich ziehe die an, ich laufe damit rum. Dann probiere ich die da an. Und wenn ich mir Klamotten kaufe, auch wenn ich meine Größe habe, ich will sehen, passt das zu mir, wie fühle ich mich darin?

Dieses ganze bescheuerte riesen Kartons hin und her schicken. Dieses dämliche rocket-Internet-Prinzip von diesen Samba-Brüdern und wie sie alle heißen, das ist totaler Rotz und Schwachsinn Leute. Geht in die verdammten Innenstädte und kauft eure Klamotten da, wo es sich gehört. Weil da sind die Läden, die sich drum kümmern. Und nicht bei diesen bescheuerten Online-Händler, entschuldigung. Weil Fakt ist eins, die Sachen, die ihr kauft, dafür gebt ihr Geld aus, die wollen euch passen und ihr wollt das die euch passen und ihr wollt darin gut aussehen. Und das könnt ihr in der Stadt genauso machen wie woanders.

Dieser ganze dämliche Hype geht mir so auf den Sack. Ohne Scheiß. Lernt das Leute, geht wieder los. Kauf eure Sachen, wie es sich gehört. Wir haben uns ja auch ausführlich mit den Thema beschäftigt. Z. B. mit Outfittery. Die Klamotten waren wirklich cool, die wir bestellt haben. Also der Bestellvorgang war cool und der Karton war cool. Das war ein super Fun, aber am Ende, war es so, dass wir nur 1 Teil behalten haben und ich weiß nicht, das hätten wir auch im Laden machen können. Da hätte ich eben reingehen können, hätte das einfach anprobiert. Da hätte ich auch meine Ruhe gehabt, hätte mich noch beraten lassen können, verschiedene Größen etc. wie fällt es aus? Würde ich einfach nicht mehr bestellen.

Ja. Ansonsten wenn auch ihr so eure eigene Erfahrung damit gemacht habt, oder wenn ihr sagt, ich bin totaler Schwachkopf und eigentlich ist es genau umgekehrt, alles muss geil online sein. Hey cool, dann sagt doch einfach mal eure Meinung und warum das so ist, würde mich interessieren!
Ich bin der Bernd, ich hoffe es war trotzdem spannend für euch. Wenn ja, lasst einen Daumen da und abonniert meinen Kanal *KLICK* Lasst einen Kommentar da. Ich freue mich auf alles. In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal, ciao!

Kommentar verfassen