Nintendo Switch

Nintendo Switch: Mein Stuhl Meine Meinung!

Hi, Hallo und willkommen hier bei hotodi. Ich bin der Bernd und heute mit dem Christian. Christian, das habe ich euch ja schon erzählt im letzten Video, der hat so viel Fett auf der Kette, dass er sich eine Nintendo Switch kaufen konnte. Wir hätten auch gerne eine gekauft, aber wir haben gesagt, da warten wir mal bis die Mitarbeiter das geil finden. Ich glaube er fand es richtig geil. Thema heute ist so ein MeinStuhlMeineMeinung, was halte ich denn eigentlich von dem Teil?

Also gebe jetzt erstmal mein Fett dazu ab. Was mir super gefällt, ist das Konzept. D. h. mit den einzelnen Sticks rein, raus etc. das ist wirklich von der Wii über die Wii-U zu dem Teil. Das ist eine richtige Evolution. Das kann man sagen, hier hat Nintendo wirklich zu Ende gedacht.

Und hier geht auf einmal auch das Konzept mit dem ganzen Pokémon Go Scheiß auf, der mich tierisch genervt hat. Weil die haben so viel Publicity gekriegt auf einmal und dann knallen sie das Ding raus, die Aktien gehen hoch und jetzt geht’s wieder runter. Was ich ein bisschen schade finde zum Launch, es gibt ein paar Spiele, Zelda natürlich das Spiel schlecht hin. Aber es gibt eigentlich wirklich nur eine Handvoll Spiele im Moment. Da muss man noch ein bisschen warten, bis da viele Titel kommen. Ich denke, die nächsten 6-12 Monate wird da natürlich einiges kommen, aber für einen Launch finde ich es trotzdem ein bisschen mager.

Was mich auch gestört hat, muss ich ehrlich sagen, oder ein bisschen so uh, das ist der Preis. Also für knapp 350€ ohne Spiel. Das ist eine Ansage, Leute. Also bekomme ich eine PS4 Pro. Generell aber wer Nintendo Fan ist, wer ein Zelda Fan ist etc., der wird hier nicht viel falsch machen. Aber jetzt kommen wir mal zu dem Buben hier, der seine Freundin fast versetzt hat auf dem Geburtstag…

C: nur fast.

B: nur fast. Er hat es  durchgehalten. Ich hoffe – Freundin von Christian – du weißt das zu schätzen. Das der arme Kerl bis Nachts warten musste bis du gepennt hast, dass er an das Teil ran konnte. Christian…

C: Ja.

B: Deine Meinung zu Technik, Hardware, Preis, Umfang. Du bist ja schon – das sieht man ja am nerdigen T-Shirt – du bist ja schon so ein Hardcore-Nintendo-Fan. Was würdest du denn sagen?

C: ich finde auf jeden Fall deine Kritikpunkte berechtigt. Das Start-Line-Up ist natürlich nicht das umfangreichste. Ich gehe davon aus, dass Nintendo Zelda ein bisschen pushen wollte, was natürlich der absolute System-Seller ist. Die haben noch ein bisschen was, das im Laufe des Jahres kommt. Das neue Mario kommt dann kurz vor dem Weihnachtsgeschäft. Das wird wahrscheinlich auch einschlagen wie eine Bombe. Wird das erste open World Marion seit Super Mario 64. Ansonsten muss man jetzt absehen, wie die 3rd Party Entwickler kommen. Ob dann EA, Ubisoft usw. mit an Bord sind. Die haben allerdings alle schon angekündigt, dass es sehr einfach ist für die Switch zu programmieren, dass sie von dem Konzept total angetan sind und dass da auf jeden Fall auch etwas kommen wird und die die Switch unterstützen werden. Dann zum Preis, habe ich am Anfang auch gedacht, ok, 329€ ist ein Wort. Dafür kriegt man eine PS4 mit einem ordentlichen Spiele-Line-Up. Allerdings kannst du die ja auch nicht mitnehmen. Also da müsstest du dir eine PS Vita oder so dazu kaufen. Hier hat man 2 Konsolen quasi in Einem.

B: Na, es gibt auch eine Handy-App dafür, mit der man spielen kann.

C: Es gibt eine Handy-App. Aber die ist weit davon entfernt, von dem was du auf der Switch zocken kannst. Das kann man schon sagen. Allein die Kontroller, was da an Technik drin steckt, der NFC Chip, das Rumble HD, was wirklich revolutionär ist. Es ist alles super verarbeitet. Da kann man so einen Preis schon mal ausgeben.

B: würdest du sagen, das ist eher so eine Stand-Alone Geschichte, oder würdest du sagen, das holt man sich neben eine PS4 oder XBox. Oder sagst du ne, Nintendo Switch und mehr brauchst du gar nicht in deinem Portfolio.

C: ich fand immer die perfekten Kombinationen waren, ein ordentlicher Spiele PC und eine Nintendo-Konsole dazu. Damit bin ich bisher immer ganz gut gefahren. Eine PS4 und ein XBox One sind auch eine feine Sache, haben auch ein paar starke Exklusivtitel. Aber die meisten Sachen sind schon per Multiplattform auch auf dem PC verfügbar. Und Nintendo hat halt sehr starke Eigenmarken, Mario, Zelda, keine Ahnung ob noch ein Donkey Kong kommt. Bitte, falls das jemand sieht….

B: ja Donkey Kong alter, das habe ich schon gezockt, da war ich noch viel jünger als du heute bist.

C: ja, es ist die optimale Konsole als 2. Konsole neben dem PC oder neben einer PS4. Und halt natürlich auch für unterwegs. Für Geschäftsreisende, die 2-3 Stunden Flug machen müssen, und das Ding dann mitnehmen und im Hotel dann einfach per HDMI anschließen und auf dem TV zocken können.

B: was ich halt gerne noch gesehen hätte, das hast ja vorher erzählt in dem Let‘s Play, so, was ich ein bisschen schade finde, dass du noch keinen Browser und so hast. Letzten Endes, wenn du so ein Gerät dabei hast, das hat ja eine ordentliche Größe vom Display. Ist ja wie ein 7 Zoll Tablet. Da kann man durchaus auch Mails checken, oder mal ins Internet gehen. Dass das irgendwie noch nicht da ist, finde ich auch schon so – ich habe ein bisschen das Gefühl, das Ding war eigentlich fertig, so vom Grund her, aber jetzt müssen wir bloß raus damit.

C: kann sein. Nintendo hat aber bewusst gesagt, sie wollen am Anfang den Fokus komplett auf Ihre Spiele, da wären wir wieder bei der Zelda Geschichte. Es sollen wirklich alle nur über Zelda reden. Und jetzt werden wahrscheinlich in mehreren Updates, ein Browser nachgerüstet, die Video Streaming Plattform, Amazon Video, Netflix usw. werden auch kommen.

B: das wäre halt auch cool gewesen. Du sagst, ich gebe schon so viel Geld aus für unterwegs. Du hast das Ding dabei und dann….

C: optimal wäre natürlich wenn man die Videos dann Offline runterladen kann und dann…

B: das wollte ich gerade fragen, kann man denn, hat er denn eine SD-Kartenslot mit drin? Kann ich denn damit auch Videos abspielen?

C: habe ich noch nicht probiert, ich gehe auch nicht davon aus, dass man ein Interface dazu hat, aber technisch wird es auf jeden Fall möglich sein.

B: Also du hast auch keine Datei-Browser oder so.

C: Ne, das könnte aber auch in Zukunft noch kommen. Kann ich mir sehr gut vorstellen.

B: und wie ist das so Hacker-mäßig. Gibt es da schon irgendwelche Open APIs Geschichte, irgendwas, Frameworks?

C: wurde glaube ich, gerade gestern oder vorgestern rausgefunden, dass es möglich wäre, noch ist es nicht praktisch durchgesetzt. Aber wie jede Konsole, wie jede Software wird das irgendwann passieren.

B: also generell unser Fazit, halten wir mal fest, Christian sagt, eigentlich ist es das Geld schon wert. Weil es ist eine tolle Geschichte, es ist gut verarbeitet. Da bin ich aber, wie bei vielen anderen Sachen, vielleicht noch, so sehe ich das oft bei Apple. Wartet einfach noch ein paar Monate. Also wenn es nicht auf den Fingern brennt, wartet noch vielleicht 8 Wochen. Dann kommen vielleicht mehr Titel raus, dann gibt es die ersten Software Updates. Vielleicht ein paar Sachen, wenn ihr nicht warten könnt, macht ihr auch nichts falsch.

C: genau, also Early Adopter, zahlt man ja immer automatisch ein bisschen höheren Preis. Es tut aber bestimmt keinem weh bis zum Weihnachtsgeschäft zu warten. Vielleicht gibt es dann Bundles mit diversen Spielen.

B: gibt es ja auch oft genau.

C: auf jeden Fall ist das Line-Up dann ausgereifter, wer weiß, was die Software noch alles kann. Wer auf jeden Fall bock hat, das zu zocken, so  wie ich das hatte, kann sich  gerne eine kaufen, sofern verfügbar.

B: ok, in diesem Sinne. das war ein MSMM. Heute mit dem Christian, hier aus unserer Entwicklungsabteilung. Der weiß übrigens dass wir Entwickler suchen.

C: ja, ganz dringend!

B: wenn ihr geile Socken seid, und in einer geilen Firma arbeiten wollt und ihr was könnt. Das ist wichtig, dann meldet euch doch mal. Wir machen nämlich multilinguale Online-Videos, wie dieses hier auch. Auf alugha.com könnt ihr dieses Video auch auf Englisch gucken. Den Link habe ich euch unten rein gepackt. Ansonsten wenn ihr auch so eure Fürs und Widers und Pros und Contras für die Nintendo Switch habt, lasst doch eine Kommentar da. Daumen nach oben. Ich bin der Bernd und danke für eure Zeit. Danke Christian

C: Danke Bernd.

B: … und wir sehen uns beim nächsten Mal wieder. Ciao!

HIER geht es zu Teil 1/2 der Nintendo Switch Review! 

 

Kommentar verfassen