Skype und Mac OS X Mavericks aka 10.9 [UPDATE]

Da ich zwei Macs zum Arbeiten habe wollte ich mir natürlich nicht die Chance entgehen lassen um Apples neueste Kreation vom Mac OS X – Mavericks – zu installieren. Zumal für mich sehr wichtig war, iBooks direkt auf dem Mac testen zu können, dies war eher sogar mein absolutes K.o. Kriterium um OS X 10.9 zu installieren. Die erste Enttäuschung kam, als eben gerade diese Anwendung nicht mit ausgeliefert wurde (obwohl Apple sie großspurig auf der WWDC13 angekündigt und im Zuge von Mavericks auch präsentiert hatte als eines der Hammerfeatures).

Die zweite – und in dem Fall eher schwerwiegendere – Ernüchterung kam, als ich Skype öffnen wollte. Es startete zwar aber fror ständig ein. Ein Arbeiten war einfach nicht mehr möglich. Leider brauche ich Skype aber täglich und so ging ich den Umweg via Adium. Skype starten, NICHT anfassen, Adium starten und SkypeBridge installiert. Dann kann man zumindest wieder normal chatten. Dies fand ich aber eher eine schlechte Lösung, da auch Adium gerne mal unter 10.9 abstürzt und weder Datentransfer noch Anrufe… möglich sind. Leider kann man letztere nicht einmal ausschalten und so ist ein Crash in regelmäßigen Abständen vorprogrammiert.

Die Lösung…

…ist viel einfacher als die meisten Skypenutzer sich vorstellen können. Skype in der Version 6.0.x funktioniert nämlich genau so, wie ich es schon unter 10.8 und älter gewohnt bin. Also einfach die 6_0er Version herunterladen (hier) und diese verwenden!

Viel Spaß damit und sorry, dass dies mal nur ein Texttutorial ist, aber ich dachte hierfür braucht einfach kein Mensch ein Video…

Bernd
hoTodi.tv

[UPDATE 5.7.13]

Mittlerweile hat Skype eine neue Version veröffentlicht: 6.6.0.467. Diese läuft wieder wie gewünscht!

2 Gedanken zu “Skype und Mac OS X Mavericks aka 10.9 [UPDATE]

  1. Ihnen ist klar, dass Mavericks momentan noch als Beta zum Test und für Entwickler erhältlich ist?! Es ist immer so, dass die neuen Features nach und nach in den Betastufen dazukommen. Wenn Sie mit den Macs arbeiten, dann warten Sie doch auf den Final-Release! Sie kaufen sich doch auch keinen Prototyp eines Autos um damit täglich auf Arbeit zu pendeln?

    1. Ja, das ist mir klar, da ich selbst in der Softwareentwicklung tätig bin. Daher habe ich auch ein System, auf dem nur noch Mavericks läuft um alles zu testen und auch an Apple zu reporten. Da ich aber auf Skype angewiesen bin und auch andere offizielle Tester mit dem selben Problem konfrontiert sein dürften sehe ich es als positiv an, wenn man sich untereinander auch hilft.

      Ich nutze auf meinen Produktivsystemen sicherlich kein Mavericks sondern 10.6, 10.7 und 10.8.

Kommentar verfassen