Blaupunkt Android LED TV – IFA 2012 mit hoTodi.tv

Android ist allgegenwärtig. Nachdem es seinen Siegeszug auf dem Smartphonemarkt durchgeführt hat, kamen auch die Tablets dazu. Bei letzterem ist man aber eher (noch) ein Schattenboxer. Doch bevor es damit überhaupt richtig losgeht, haben andere schon lange erkannt, dass es viel mehr Potential in Android auszuschöpfen gibt.

Google selbst hat mit seinen Smart TVs den Anfang gemacht und dank des offenen Systems ziehen andere Hersteller stück für stück nach. Während andere schon fertige Lösungen präsentieren sieht sich auch Blaupunkt in der Pflicht erste Studien über solche Multimedia-Flatscreens durchzuführen. Bei Blaupunkt scheint man vor Allem darauf bedacht, ein gut durchdachtes Produkt auf den Markt zu bringen und nicht einfach schnell drauflos zu produzieren nur um den kleinen grünen Androiden aufkleben zu können.

Auf Amazon gibt es bereits heute einige interessante Lösungen.

Wir haben uns mit Herrn Messing, dem Produktmanager für diese Sparte bei Blaupunkt, über die Zukunft des dort ausgestellten Fernsehers unterhalten und uns einmal zeigen lassen, wie der Stand der Dinge ist.

2 Gedanken zu “Blaupunkt Android LED TV – IFA 2012 mit hoTodi.tv

Kommentar verfassen