Rezension Google Pixel XL

Rezension Google Pixel XL mit 128GB : Kann das Ding mit dem iPhone mithalten?!

Heute haben wir ein kleines Review über das Google Pixel. Und zwar um es genau zu sagen, über das Google Pixel XL mit 128 GB! Ja krasser Scheiß, ich weiß, ziemlich fett, aber wenn schon, denn schon – oder?

Google Pixel ist jetzt ein paar Monate auf dem Markt und Ziel war ja, das iPhone abzuschießen. Besonderer Augenmerk oder besondere Stärke waren unter anderem:

  • der Google Assistant, d. h. der Sprachassistent
  • der Google Pixel Launcher der da drauf ist
  • und natürlich die Kamera, die unfassbar gut sein soll..

Fangen wir mal an…Was mir super gefällt bei Google: Verpackungen werden immer professioneller, wird immer cooler die ganze Geschichte. Dann war mir sehr wichtig, dass man hier mit USB Typ C laden kann, zusätzlich ist da noch ein Adapter dabei von USB Typ C auf USB sowie 2 sehr stabile und lange USB Typ C Kabel finde ich super cool! Also Zubehör schon mal super geil, fand ich total professionell.

Was mir von der Hardware cool gefällt, das Ding liegt super cool in der Hand, hat den großen Akku drin, das große Display. Kann man entscheiden, will man das kleiner haben oder das 5,5 Zoll. Ich habe gesagt, ich nehme das große, das XL weil ich da auch ein besseres Display drin habe und ein bisschen größeren Akku, der allerdings nicht so viel ausmacht, weil natürlich das Display mehr Akku verbraucht.

Aber ich komme tatsächlich den ganzen Tag mit dem Akku über die Runden. Was mir auch sehr gut gefällt, ist dieser Fingerabdrucksensor, den sie jetzt nach hinten gemacht haben. Du nimmst das Handy in die Hand, Fingerabdruck drauf, zack, der Pixel-Launcher geht an. Das Ding ist perfekt. Hat eine irre geile Performance, gefällt mir auch super gut.

Was ich den blanken Hohn finde, und was mich wirklich richtig ärgert, Google….Ihr habt das Ding angepriesen für eine richtig geile, scheiß, fette, ultimative Kamera. Ja, das mag sie sein. Ich weiß das nicht. Weil die Kamera-App, die dabei ist von Google, crasht alle 30 Sekunden…Die ist praktisch unbrauchbar. Eigentlich ist das Gerät mit dem was Google beworben hat, leider nicht brauchbar im Moment!

Schau mal, kann ich eine Alternativ-App installieren, aber das finde ich ein bisschen Schade. Aber ansonsten tolles Display. Reagiert super schnell. Der Pixel-Launcher ist wirklich eine tolle Geschichte. Funktioniert sehr schnell. Der Google Assistant funktioniert gut, auch schnell du kannst Fragen stellen und die werden relativ schnell beantwortet.

Für deine 128 GB kriegst du richtig fett Sachen drauf. Und ich will euch mal so ein paar kleine oder so einen kleinen Trick zeigen bei Google Pixel, den ich ziemlich spannend fand. Also wenn ihr z. B. verschiedene Apps habt, wie zB. Twitter, da haben diese Apps Funktionen, die man direkt unter dem Pixel-Launcher aufrufen kann. Wenn man länger auf so ein Icon klickt, dann kriegt man ein super cooles Menü. Und in dem Menü kann man direkt sagen, bzw. anklicken, was man eigentlich machen möchte. So wie bei Twitter zB. oder bei Google Fit z. B. oder z. B. bei Google Maps könnt ihr sagen, ihr wollt navigieren, aber euer Zuhause, hast du direkt untern den Favoriten drin, und ihr könntet auch diesen Favoriten raus ziehen und könnt euch direkt noch ein Icon anlegen dafür. Dann kannst du das anklicken und es wird direkt dahin navigiert. Finde ich wirklich eine ziemlich coole Idee, was sie da gemacht haben.

Was auch hammer ist bei dem Google Pixel für mich persönlich, da ist jetzt mittlerweile schon Android 7.1.1 drauf und es gibt schon die Beta für 7.1.2. Also ihr seid wirklich absolut up-to-date für die nächsten mindestens 2 Jahre. Ja, ansonsten, was kann man noch sagen. Tolle Hardware, sehr gute Verarbeitung finde ich. Stylisches Gerät, teuer. Klar. Kostet 1090€ die 128 GB XL Version – Kannst du dir HIER* auf Amazon anschauen und sichern!

Also gibt sich nicht viel mit dem iPhone. Ansonsten ein super einsetzbares Gerät. Display gefällt mir sehr gut. Hat auch alle wichtigen Features drin, was mich ein bisschen stört ist gerade, dass ich nicht mehr auf lautlos machen kann. Verstehe ich nicht, warum Google das gemacht hat. Also ihr habt entweder An oder Aus. Aber ihr könnt nicht Lautlos und Vibration aus machen. Das fand ich beim Samsung S7 etwas besser. Aber hey, shit happens. Wenn es nicht ganz so teuer wäre, könnte ich es uneingeschränkt empfehlen. Wenn sie natürlich die Kamera noch fixen, ansonsten bin ich trotzdem froh, dass ich dieses Handy habe. Wenn ihr auch ein Google Pixel habt, und ihr habt ein paar geile Tricks für uns, postet doch einfach in die Kommentare rein, abonniert unseren Kanal KLICK*!

Wenn euch das Video gefallen hat, lasst hier einen Daumen oben. Ich bin der Bernd, ihr seid hier bei hotodi. Hey, wenn ihr auch eine Idee für ein Video habt, sagt Bescheid. Kommt nach Mannheim, wir machen einfach eins zusammen oder? In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal, ciao!

 

Ein Gedanke zu “Rezension Google Pixel XL mit 128GB : Kann das Ding mit dem iPhone mithalten?!

Kommentar verfassen