Lesegeschwindigkeit verdoppeln

Lesegeschwindigkeit verdoppeln oder sogar verdreifachen?!

Habt ihr euch auch schon einmal überlegt, wie man ein Buch schnell lesen kann? Ich bin der Bernd, ihr seid hier bei hoTodi und heute will ich mal darüber reden, wie man seine Lesegeschwindigkeit verdoppeln oder sogar verdreifachen kann!

Entscheidend ist, wenn ich ein Buch schnell lesen will, dann rede ich nicht von einem Roman. Weil ein Roman will ich nicht schnell lesen, da will ich mich einfach entspannen.

Aber es gibt auch Bücher, da will man diese Infos haben. Da will man einfach was draus lernen, da will man was mitnehmen und da lese ich nicht Wort für Wort. Ich habe hier mal so ein Buch dabei. (Über das Buch werde ich auch noch in einem meiner nächsten Videos sprechen)

Und wie funktioniert das überhaupt?

Zuerst einmal ihr müsst ein Gefühl für das Buch bekommen. Lest mal kurz die kleine Buchbeschreibung hinten drauf. Worum geht es in dem Buch überhaupt?

Dann guckt man so drauf, schaut mal wie das aufgebaut ist. Einfach mal darin rumblättern, sind das große, kleine Schriften, Kapitel, wie sind die gemacht.

Sucht euch ein paar Sätze raus, damit ihr auch ein Gefühl bekommt dafür, wie z. B. meinen Geschäftspartner ist es egal wie ich lebe. Sie wollen Ehrlichkeit, Handschlag, Qualität, Diskretion und gute Dienstwagen.

Versucht das an verschiedenen Stellen: ich verkaufe nur Dinge, die ich kaufen würde. Andernfalls bringe er jemanden wissentlich in eine Situation, in der er selbst nicht gerne wäre. Also versucht einfach den Aufbau zu verinnerlichen.

Und nochmal hier geht es um ein Buch in dem ihr Informationen sammeln wollt. Das ist ganz wichtig. Und das macht ihr zwei, drei Mal. Immer intensiver, immer weiter darauf eingehen, wie ist es aufgebaut, wie ist es geschrieben, wie soll die ganze Sache laufen. Das ist der erste Teil davon, wie man schnell liest.

Also drei Durchgänge. Erster Durchgang, durchblättern so schauen – Fettschriften, Überschriften, Aufbau, Absätze etc. wie ist das Ganze aufgebaut.

Zweiter Durchgang – etwas genauer reinschauen, einzelne Phrasen lesen erkennen in welchem Schreibstil ist das Geschrieben, das kann ein paar Sekunden dauern.

Der dritte Durchgang sollte etwa 10 Minuten dauern. Da geht ihr schon auf die einzelnen Kapitel kurz ein, schaut wo die sind, und lest immer einzelne Sätze aus den Kapitel schon mal raus, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

Jetzt kommt aber der entscheidende Teil, wie könnt ihr überhaupt schnell lesen:

Also das waren auch einmal Traumhäuser der Mittelschicht. Und jetzt? Wer sie kennt, der weiß was ich meine. So kann man Wort für Wort lesen. Aber unsere Augen können viel mehr. Das ist schwer, wenn man laut liest, aber im Kopf – unser Hirn liest keine Buchstaben, der liest Wörter, Wortgruppen und Blöcke. Das ist wie eine Fotografie. Und das könnt ihr machen, das könnt ihr Trainieren.

Lest immer so 3-4 Wörter auf einmal. Fotografiert die. Und sie sind im Kopf drin. Und wenn ihr das ein paar Mal geübt habt, werdet ihr sehen, so eine schmale Seite hier, das sind immer zwei Wortblöcke, die ihr einfach so zack, zack, zack, zack, zack – wie abfotografieren könnt und die im Gehirn verarbeitet werden.

Und wenn ihr mal ein Wort falsch gelesen habt, überlesen habt – ey shit happens – nicht zurück lesen, weil das unterbricht euren Fluss. Wenn ihr einmal drin seid im Fluss, das unterbricht den. Das Wort spielt gar keine Rolle, wenn ihr einfach weiter lest, der Sinn des Buches, der Inhalt, der ist entscheidend.

Also ihr könnt anfangen in 2er Blöcken, 3er Blöcken 4er Blöcken je nachdem wie die Übung ist, also ihr sollte nicht „das war auch“ sondern „daswarauch“. Da habt ihr ein 3er Block. Und so übt ihr das immer weiter.

Fangt langsam an, 2 Blöcke, 3 Blöcke, 4 Blöcke und dann bekommt ihr da echt einen groove rein.

Also ganz wichtig ist, trainiert Blöcke!

Nehmt 2 Wörter als Block am Anfang, dann nehmt ihr 3 Wörter als Block und dann nehmt ihr 4 Wörter als Block. Und ihr müsst mal sehen wie ihr euch da ein groovt, ob ihr vielleicht sogar 5 Wörter schafft. Stück für Stück aufbauen und immer besser werden.

Es gibt übrigens ein paar richtig geile Apps wo ihr das richtig Trainieren könnt, die machen so ding, ding, ding, ding, ding, ding. Die hauen euch ein Wort nach dem anderen rein, wo ihr schnell lesen lernen könnt. Und die hauen dann auch 2 Wörter rein, 3 Wörter, 4 Wörter rein. Genau das, was ich euch eben gesagt habe. Diese blockweise lesen.

Meine Empfehlung: Schneller Lesen App für iOS | für Android

Das macht Spaß, ist effizient und das beste Mittel gegen Alzheimer. Bringt euer Hirn in Wallung!

Ich bin der Bernd ihr seid hier bei hoTodi, wenn es euch gefallen hat, Daumen hoch, abonniert meinen Channel HIER und lasst Kommentare hier, wie ihr schnell lest. Bis zum nächsten Mal, Ciao! 

Kommentar verfassen