UN Charta – Sommers Sonntag 10

Immer wieder Sonntags zeigt uns Tobias Sommer einige interessante Aspekte aus Geschichte, Finanzen und der Politik. Dieses Mal widmet er sich dem Thema UN Charta.

Tobias fragt sich diesmal, warum es immer noch die Feindstaatenklauseln in der Charta der UN gibt und warum so viele Selbstverwalter unbedingt den Segen der UNO wollen.

Einige Dokumentation über das Thema findet ihr bei Amazon

138 Antworten zu UN Charta – Sommers Sonntag 10

  1. Schuldenhasser sagt:

    Du bist eine deutsche Eiche? Wohl eher ein kleiner jüdischer Ölbaumzweig. Jetzt beleidigst du schon die Flora des Deutschen Reichs, tiefer kannst du jetzt nicht mehr sinken, mein kleiner beschnittener Kumpel. Was wirst du wohl in der Zukunft ohne Hasbara Tippstube machen, für den Stürmer schreiben? Auftragsschreiber haben ja keine Moral oder Charakter, was soll’s, grüß deinen Mann schön von mir. XD

  2. AntiInfokrieger sagt:

    Auch durch den jämmerlichen Versuch mich zu beleidigen wirst du nicht mehr Aufmerksamkeit von mir zu bekommen. Wie sagt ihr Nazis so gerne: Was stört es eine deutsche Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt! ;-) Außer Copy & Paste und Fäkal-Beleidigungen kommt ja sowieso nichts von dir. Nun ja, das war es nun, mein Lieber. Good Bye. ;D

  3. AntiInfokrieger sagt:

    Ui, ui, ui, Schuldi. Erst bezeichnest du mich als Mitarbeiter des Staatsschutzes, damit konntest du mich nicht provozieren, dann als Mossad-Agenten, das hat auch nicht gezogen, dann als Homsexuellen, womit du natürlich auch abgeblitzt bist, dann als Antifanten und nun als Juden. Und du wirst wieder abblitzen, Schuldilein. ;) Du bist eifersüchtig weil ich anderen mehr Aufmerksamkeit als dir schenke aber damit musst du nun mal fertig werden. Nazi-Stalker gehen mir nun mal am A… vorbei. ;-)

  4. AntiInfokrieger sagt:

    Du langweilst, Schuldi. *gähn* Hast du nichts besseres zu bieten? Sonst werde ich dich leider wieder ignorieren müssen.

  5. Schuldenhasser sagt:

    Was hat dein Bruder mit unserer Diskussion zu tun? Ok, er kann auch nur mit Mühe gerade ausgucken wie du, aber das scheint bei ihm eher physischer Natur zu sein.
    So, würdest du bitte den Rest deiner Verwandschaft gleich mit vorstellen?

  6. AntiInfokrieger sagt:

    Da ist ja selbst der hier informierter als du: /watch?v=cIFq9l93XFs

  7. AntiInfokrieger sagt:

    Na ja, irgendwelche Fake-Zitate von Nazi-Seiten kopieren und auf YouTube unter alle möglichen Videos zu posten hat nichts mit informieren zu tun. Das ist einfach nur Schwachsinn hoch 10. Dazu kann man dann auch nichts mehr sagen. Da kann man nur noch die Hände vor den Schädel klatschen.

  8. Schuldenhasser sagt:

    Zweimal fast den gleichen sinnfreien Kommi? Nanu, Tabletten heute morgen vergessen? Deshalb also diese grunzdoofen Anmachen von dir immer, dabei hatte ich dir schon oft gesagt, das du dein Haloperidol immer abends nehmen sollst. Ich informiere mich extra und du achtest meine Arbeit nicht, ihr Antifanten seit aber auch gestört.

  9. AntiInfokrieger sagt:

    Oh man, jetzt fängst du auch noch an Eifersuchtsszenen zu machen, weil ich anderen mehr Aufmerksamkeit als dir schenke. Sorry, aber nun wird es mit endgültig zu abgedreht und krank! Such dir bitte eine andere Person als Objekt deiner skurrilen psychothischen Obsession. Nicht dass das mit dir noch so ähnlich ausartet wie mit Robert De Niro in dem Film Kap der Angst. Ich habe keine Lust auf einen soziopathischen Stalker! Lass mich bitte einfach in Ruhe!

  10. AntiInfokrieger sagt:

    Oh man, das klingt ja nun richtig so als wenn du auf die Leute eifersüchtig wärst, denen ich mehr Aufmerksamkeit als dir schenke… ;D Sorry, aber das wird mir langsam echt zu strange mit dir. Ich weiß zwar nicht was bei dir für ein komischer Film abläuft, aber halt mich bitte da raus! Dein weinerliches Gepläre mit allen Mitteln meine Aufmerksamkeit zu erregen wird mir echt zu abgedreht. Mach es wie dein Führer, der wusste am 30.04.45 wann es Zeit war die Fresse zu halten… ;-)

  11. Schuldenhasser sagt:

    Wer spamt denn immer deine sinnfreien Kommis? Können andere dein Gewäsch auch nicht mehr ertragen? Da musst du kleiner Hinterlader auch einmal stark sein, wer anderen ellenlange, trollige und rabulistische Diskussionen und Beleidigungen zumutet, muss auch einmal mit Gegenwind rechnen, gelle? Lass andere Leute einfach in Ruhe und es “sucht” auch keiner deine “Aufmerksamkeit”, etwas, was eh keiner macht und braucht.

  12. AntiInfokrieger sagt:

    Bla bla, blubb blubb! Dein weinerliches Gewäsch ist ja nicht mehr auszuahlten! Du langweilst mich einfach nur. Glaubst du dein Führer Adolf hat damals so jämmerlich um Aufmerksamkeit gebetelt? Also tu es einfach deinem Führer gleich, denn der wusste zumindest am 30. April 1945 wann es Zeit war die Fresse zu halten und daraus die Konsequenzen zu ziehen! ;D Oder hoit zumindest einfach deine Goschn!

  13. Schuldenhasser sagt:

    Och, ich beleidige dich? Wer quatscht denn andere mit “Baby” an? Da liegt der Verdacht doch nahe ein Rosettenliebhaber zu sein, schließlich hast du mich wiederholt angeschrieben, nicht wahr? Deine multiplen Störungen in Wahrnehmung und realer Existenz gesellschaftlicher Umstände würden das Bild einer gestörten Persönlichkeit zudem abrunden. Das du beim Beleidigen zufällig wieder von meinem “menschenhassenden” Anus träumst, kommentiere ich jetzt mal lieber nicht….

  14. AntiInfokrieger sagt:

    Nun, Schuldi, auch durch billige wie primitive Beleidigungen wirst du mich nicht aus der Reserve locken und erreichen können, dass ich dir mehr Aufmerksamkeit schenke. Und auch durch deine homophoben Bemerkungen diskreditierst du dich nur um so mehr selbst als menschenhassender Analausgang, als dass mich die Unterstellung homosexuell zu sein auch nur im entferntesten tangieren oder gar beleidigen würde. Du langweilst mich, Schuldi. Und darum ignoriere ich dich auch.

  15. Schuldenhasser sagt:

    Du hast das “Baby” vergessen, oder sagst du das zu Heteros jetzt nicht mehr? Schmollst du etwa? Du wirst auch noch deinen Partner finden, vorausgesetzt du suchst dir einen vernünftigen Job und gehst den Leuten nicht mit deinem fanatischen dummen Geschwätz auf den Sack.
    PS: Bei deiner Neigung und Witzlosigkeit…..sage mal, die Stelle von Dirk Bach ist doch jetzt frei…..den Bierbauch hast du ja dank deiner nächtlichen Streifzüge durch provinzielle Kneipen sicher schon.

  16. AntiInfokrieger sagt:

    Och Schuldi, da kommen mir ja fast die Tränen… Du musst ja ziemlich verzweifelt sein, dass ich dir nicht die Aufmerksamkeit schenke, die du dir von mir erhoffst… aber… na ja, wie soll ich sagen… du bist mir schlicht zu primitiv und einfältig. Gruß.

  17. Schuldenhasser sagt:

    Sicher, über sinnvolle Themen kann man mit dem Gegeninfokrieger ja nicht diskutieren, das ist es ja. Die geistige Reife und nötige Hirnsubstanz ist ja nicht vorhanden, wer verkauft sich sonst für 5,90 € die Stunde als Dummschwätzer, Forentroll und Pseudo-Antifant? Du bist übrigens der zweite mit dem Wort “Schuldibaby”, warum? Gut, der erste ist schwul und sucht einen Hinterlader, darf ich euch zwei bitte verkuppeln? Dein Fall scheint ja ähnlich gelagert zu sein, aber wozu diese plumpe Anmache?

  18. AntiInfokrieger sagt:

    Ich könnte mich nicht entsinnen mal mir dir oder sonstwem auf YouTube über den ESM gesprochen zu haben, Schuldibaby. Was ist los? Heute schon zu viel von dem guten Tetrapak-Wein konsumiert?

  19. Schuldenhasser sagt:

    Zum ersten Teil muss ich einfach Beifall klatschen, ich finde mich sehr gut getroffen. Eine Erwähnung als drittes Beispiel wäre trotzdem nett von dir gewesen. Egal, wichtig für dich ist der zweite Teil, da solltest du draus lernen und etwas gegen tun. Es ist wirklich beschwerlich sich mit ignoranten, bildungsfernen Forentrollen wie dir ständig zu befassen. Deppen wie du halten ja sogar den ESM für eine tolle Sache, das allein zeigt schon deinen “Blick in ferne Zukunft”.

  20. AntiInfokrieger sagt:

    Nun, es wird immer in der Weltgeschichte einzelne Menschen geben, die der Dummheit und Ignoranz der Masse entgegentreten, ihrer Zeit weit vorraus sind und so zu Symbolfiguren und Märtyrern im positiven Sinne werden. Der (biblische) Jesus und Ghandi sind da nur zwei Beispiele. Aber dennoch sind die meisten Menschen leider zu dumm und ignorant um daraus zu lernen. Siehe das Gedicht “Blick in ferne Zukunft” von Kurt Tucholsky.

  21. Schuldenhasser sagt:

    Prima das der Link meine Ansichten voll bestätigt, als nicht souveränes Land offizielle Protokollerklärung zum „Einigungsvertrag” ohne gültige Verfassung Landgerichtsurteil Halle — 21 Qs 314/02 — vom 27.01.2003 und noch immer in seine Einzelteile zerlegt Urteil Sozialgericht Berlin zur Negationsklage vom 19. Mai 1992- S 56 Ar 239/92 – hat die BRDDR in der UN als Feindstaat nichts zu suchen. So ist das eben, wenn man einen Krieg verlieren muss im Spiel der allmächtigen jüdischen Hochfinanz.

  22. AntiInfokrieger sagt:

    Nun ja, das mag sein, aber hätten sich Jesus und Ghandi an dem Prinzip der Rache und Vergeltung – das euch Faschisten so im Blut liegt – orientiert, dann hätte weder der eine eine Weltreligion begründet noch der andere sein Land befreit. Und beide wären schon lange in Vergessenheit geraten. Aber das Prinzip des Altruismus bzw. sein eigenes Leben unter das Leben anderer zu stellen, ist euch Faschisten sowieso fremd. Darum seid ihr ja auch immer wieder gescheitert und werdet immer scheitern.

  23. Schuldenhasser sagt:

    ” Auge um Auge, Zahn um Zahn” war Jesus aber sehr bekannt, wie seine Worte in der Bergpredigt des Matthäus beweisen, hätte er sich daran gehalten wäre er nicht am Kreuz gestorben. Ghandi hat dazu lediglich bemerkt: “Auge um Auge lässt die Welt erblinden” und saß 8 Jahre im Knast und starb gewaltsam. Ergo haben beide etwas grundlegend falsch gemacht. Diesen Fehler gedenke ich nicht zu tun, schließlich möchte ich ja deine Falltür öffnen und nicht umgekehrt. Ist was persönliches….

  24. AntiInfokrieger sagt:

    Nur mit dem Unterschied, dass Ghandi gegen Gesindel wie dich gekämpft hat, Schuldibaby. Und das ganz ohne Gewalt. Das Prinzip des pazifistischen Widerstands ist oft effizienter als das Prinzip der Gewalt. Menschen wie du Leben von Hass. Der Hass den sie gegenüber anderen empfinden und der Hass den sie von anderen zurückbekommen ist ihr Antrieb. Liebe seid ihr nicht gewohnt u. ihr könnt damit nicht umgehen. Ist Jesus’ Prinzip die andere Wange hinzuhalten also doch nicht so naiv, wie es scheint?

  25. AntiInfokrieger sagt:

    Grüß dich, du Nacken. Na, erbetelst du dir wieder Aufmerksamkeit von mir? Entschuldige, aber ich habe besseres zu tun als tagtäglich auf deinen braunen Ausschuss zu antworten, den du mir schreibst. Na gut, ich will ja nicht so sein. Dann schenke ich dir eben mal wieder etwas Aufmerksamkeit, Schuldibaby. Auf deinen Link antworte ich dir mal hiermit: /watch?v=LxRsKzydBo4

  26. Schuldenhasser sagt:

    Aha, plötzlich kommt nix mehr, schön. Der Wahrheit kann man sich eben nicht auf Dauer verschließen, nicht einmal als Forentroll. Selbst in der “Welt” erscheinen jetzt schon erste Artikel über den BRD-Fake, du geistiger Blindgänger. Auf deine Beleidigungen komme ich selbstverständlich eines Tages zurück.
    w w w.welt.de/kultur/history/article109374718/Deutschland-Feindstaat-der-Vereinten-Nationen.h t m l

  27. Schuldenhasser sagt:

    “Erst ignorieren Sie Dich, dann verlachen Sie Dich, dann bekämpfen Sie Dich und dann gewinnst Du.”
    *Mahatma Ghandi

  28. Schuldenhasser sagt:

    Du verlangst also? Ich habe um keine Diskussion mit einem bezahlten Systemschreiber gebeten, oder?
    “Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft”Zbigniew Brzezinski:”…Tatsache ist schlicht u. einfach, dass Westeuropa u. zunehmend auch Mitteleuropa ein amerikanisches Protektorat bleiben, dessen alliierte Staaten an Vasallen u. Tributpflichtige von einst erinnern.Deutschland steht unter der Zwangsherrschaft des US-Imperialismus, ist ein tributpflichtiger Vasallenstaat.” Seite 92

  29. AntiInfokrieger sagt:

    Und schon wieder eine schnell zu entlarvende Lüge von dir, Schuldibaby. Copy & Paste ersetzen kein selbstständiges Denken, weißt du. Im fraglichen Spiegel 13/92 gibt es natürlich kein Baker-Interview und auch ansonsten ist dieses Zitat von ihm nirgends vorzufinden. Ich verlange jetzt von dir, dass du eine Online-Ausgabe oder sonstige digitale Version dieses Interviews des Spiegels vorlegst! Aber das kannst du nicht, weil du lediglich Lügen-Propaganda wiederkeuen kannst.

  30. AntiInfokrieger sagt:

    Soso, Obama sagte also “Deutschland ist ein besetztes Land. Und das wird auch so bleiben.”? Sehr interessant. Dann würde ich dich mal um eine genaue Quellenangabe bitten! Aber wie ich dich rechten Intelligenzallergiker kenne, ist auch das wieder ein Fake-Zitat, das du per Copy & Paste von einer deiner Nazi-Seiten kopiert hast. Wie wäre es mit einer Wette? Du konsumierst doch so gerne den Tetrapak-Wein einer großen deutschen Discount-Kette. Ich wette um 100 Packungen.

  31. RalfonsoX sagt:

    Wenn du jetzt nur noch mit persönl. Beleidigungen und wilden Mutmaßungen antworten kannst, nachdem ich dir mehrfach Lügen und Verwendung gefälschter Zitate nachgewiesen habe, sind wir wohl endg.auf einem Niveau angekommen, wo eine weitere Disk.sinnlos ist.
    Ich weiß jetzt, dass du mit gefälschten Zitaten argumentierst und zumindest teilw. auch bewusst lügst wie gedruckt. Und das kann auch jeder nachprüfen, der das hier liest.
    Das Obama-Zitat hat es nie gegeben, und dir ist das sicher auch klar.

  32. RalfonsoX sagt:

    Seid ihr nicht die Jungs, die ständig “Selber denken” und “Aufwachen” fordern? Und dann erzählt ihr dauernd kritiklos den größten Unsinn weiter? Aber kritisches Prüfen hältst du ja auch für “total bescheuert”. Den Stiefel zieh ich mir gerne an.
    Wenn so “selber denken” aussieht, lässt das erschreckende Rückschlüsse auf deine geistige Zurechnungsfähigkeit zu. Hauptsache, alles bestätigt deine ideolog. bedingten Wahnvorstellungen mit Verfolgungswahn. Damit solltest du dringend mal zum Arzt gehen!

  33. RalfonsoX sagt:

    „Falls Freiheit überhaupt irgendetwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, die Leute anzulügen.” (Schuldenhasser, frei nach Orwell)

  34. RalfonsoX sagt:

    Du prüfst selbstverständlich nichts nach. Deshalb fällst du erst mal selber auf derart dümmliche Politpropaganda rein, weil du alles glaubst, was im Internet steht. Dann tratschst du es weiter, selbst wenn du schon mitbekommen hast, dass es Müll ist. Der ganze Aufwand, um den dümmsten Teil der Youtubenutzer für deine spinnerte Ideologie zu gewinnen? Das kann ja was werden …

  35. RalfonsoX sagt:

    Peinlich, was? Wie einfach und schnell man die meisten deiner angeblichen Beweise demontieren kann! Die Hälfte deiner Politikerzitate ist schon auf Anhieb als Fälschung zu erkennen. Da braucht man sich um den Rest gar nicht mehr zu kümmern. Und die klugen, aber nichtssagenden Sprüche, die du aus Wikiquote und dem Tagesabreißkalender zusammengeklaubt hast, kannst du dir getrost in die Haare schmieren.

  36. Schuldenhasser sagt:

    LoL…ich kringele mich vor lachen…hahaha…davon mach ich einen Screenshot. Ein paar Zitate und der Typ gräbt fix und fertig seinen Rüssel rein….hahaha….ne ne ne, was laufen hier fertige Typen rum, unglaublich, keine Hobbys, keinen Job, keine Freundin, aber jedes Zitat erforschen..LoL…total bescheuert.
    „Falls Freiheit überhaupt irgendetwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.” George Orwell
    Jetzt such, ja fein, such….Hasso

  37. RalfonsoX sagt:

    Herzlichen Glückwunsch! Du bist nochmal einer Fälschung aufgesessen! Zu diesem Baker-Zitat hatte ich dir sogar bereits gesagt, dass es erlogen ist. Schau doch mal im Spiegel 13/1992 nach. Kann eine Weile dauern. Ist da nämlich nicht drin.

    Noch ein erfundenes Zitat, mit dem entweder
    – leichtgläubige Typen geblendet werden, oder
    – dreckige Lügner ihre Politreligion zu untermauern versuchen.
    Zu welcher Kategorie gehörst du?

  38. RalfonsoX sagt:

    Ich kann’s doch nicht lassen.
    Ich bin überzeugt, dass es unter Juden, Dänen, Kasachen, Zulus u. allen Völkern genauso widerl.Rassisten und Nationalisten gibt wie unter Deutschen.
    Der Versuch, dieses angeblich”jüdische” Zitat im Original nachzulesen, stößt aber auf Schwierigkeiten, da die Zeitung zum angeg. Datum schon nicht mehr erschienen ist. Wenn man schon Zitate fälscht, sollte man sich wenigstens nicht so dumm anstellen.
    Diesmal gehe ich davon aus, dass du selber drauf reingefallen bist.

  39. RalfonsoX sagt:

    Mit Logik hast du hier noch nicht geglänzt. Nach allem, was du hier so von dir gegeben hast, ist Lügik eher dein Spezialgebiet!

  40. RalfonsoX sagt:

    “Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.”

    Richtig! Deshalb nervt mich dieser BRD-GmbH-Schwachsinn auch so. Da wird die Logik (und die Semantik) gleich reihenweise vergewaltigt, ganz zu schweigen von den dümmlichen Falschinfos, den absichtlich verfälschten Zitaten und den offensichtlichen Lügen, die dem unbedarften Internetpublikum serviert werden.
    Dafür ist “Sommers Sonntag” ein Paradebeispiel. Selbstbestätigung für die schlichtesten Jünger einer Politreligion.

  41. RalfonsoX sagt:

    Ich verzichte jetzt drauf, deine neuen Zitate auch einzeln auseinanderzunehmen. Nur bei einem, das mir sofort aufgefallen ist, kann ich’s nicht lassen. Das Zitat heißt richtig: „Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest dieses Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden werden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.” Und es ist nicht von Churchill, sondern von irgendeinem Kommentator der Zeitung „Spectator” aus den 50ern.
    Du erzählst halt immer noch Märchen…

  42. RalfonsoX sagt:

    Gähn…über 2000 Jahre kluge Sprüche aus dem Tagesabreißkalender. Furchtbar beeindruckend. Vor allem, was du dann draus machst.
    “Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen”, … und zu irgendeiner Minderheitsmeinung zu wechseln. Denn nur die sind cool.
    “Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden.” – bedeutet vermutl.: Was unglaubhaft ist, ist wahr. Was glaubhaft ist, kann dagegen nicht wahr sein.
    Ist das schuldenhasserische Logik?

  43. Schuldenhasser sagt:

    “Es gibt nur eine Macht auf dieser Welt die zählt: Die Macht des politischen Druckes (heute nennt man es Lobby). Wir Juden sind die mächtigste Rasse auf dieser Welt und wir haben die politische Macht und wir wissen auch wie man sie anwendet.”
    (Jewish Daily Bulletin, 27. Juli 1935)

  44. Schuldenhasser sagt:

    ” Das Schicksal der Deutschen wird jetzt über viele Generationen von fremden Mächten bestimmt werden, das wissen alle, nur die Deutschen nicht.”
    *Winston Churchill

  45. Schuldenhasser sagt:

    “Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.” * Wildenbach

  46. Schuldenhasser sagt:

    Oskar Lafontaine schrieb 2003 in seiner Kolumne bei der Bildzeitung bezüglich der Diskussion um einer deutschen Beteiligung am Irakkrieg folgende, wahre Worte :”Wenn Washington am Golf Krieg führt, ist Deutschland immer beteiligt, weil es der „Flugzeugträger” der USA in Europa ist.
    WIR SIND KEIN SOUVERÄNER STAAT.
    Wir nehmen gezwungenermaßen an Angriffskriegen der Supermacht teil. Die Berliner Debatte über Beteiligung oder Nichtbeteiligung findet im Wolkenkuckucksheim statt.[...]“

  47. Schuldenhasser sagt:

    “Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft”- Buch vom US- Berater/Strategen Zbigniew Brzezinski:” Deutschland erhofft sich durch Europa seine Erlösung.Tatsache ist schlicht und einfach, dass Westeuropa und zunehmend auch Mitteleuropa ein amerikanisches Protektorat bleiben, dessen alliierte Staaten an Vasallen und Tributpflichtige von einst erinnern.
    Deutschland steht unter der Zwangsherrschaft des US-Imperialismus, ist ein tributpflichtiger Vasallenstaat.” Seite 92 im Buch

  48. Schuldenhasser sagt:

    “Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Zweiten Weltkrieg gestürzt. Anlaß war diesmal der Erfolg seines Versuchs, eine neue Wirtschaft aufzubauen, an der die Hochfinanz nichts mitverdienen konnte. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst.”
    J.F.C. Fueller, Britischer General und Historiker
    in seinem Buch “Der Zweite Weltkrieg

  49. Schuldenhasser sagt:

    Zitat: “Wir machten aus Hitler ein Monstrum, einen Teufel.
    Deshalb konnten wir nach dem Krieg auch nicht mehr davon abrücken.
    Hatten wir doch die Massen gegen den Teufel persönlich mobilisiert.
    Also waren wir nach dem Krieg gezwungen, in diesem Teufelsszenario mitzuspielen.
    Wir hätten unmöglich unseren Menschen klarmachen können,
    daß der Krieg eigentlich nur eine wirtschaftliche Präventivmaßnahme war!”
    *US-Außenminister James Baker im Spiegel, Ausg. 13 von 1992

  50. Schuldenhasser sagt:

    Originalton John F. Kennedy:
    “Man kann sich leicht vorstellen, wie Hitler in wenigen Jahren aus dem Haß, der ihn jetzt umgibt, hervorgeht als einer der bedeutendsten Persönlichkeiten, die je lebten.”
    1.Mai.1945 Tagebuch

  51. Schuldenhasser sagt:

    “Ich bin es schuldig, Überliefertes zu überliefern, aber nicht alles und jedes zu glauben” *Herodot

  52. Schuldenhasser sagt:

    “Der Drang, fremden Interessen zu dienen, selbst wenn dies nur unter Preisgabe der nationalen Interessen möglich ist, ist eine Krankheit, deren geographische Verbreitung auf Deutschland beschränkt ist.”
    *Otto Fürst von Bismarck

  53. Schuldenhasser sagt:

    “Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden.”
    (Heraklit von Ephesos um 500 v. Chr.)

  54. Schuldenhasser sagt:

    ” Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen”
    *Mark Twain

  55. Schuldenhasser sagt:

    “Dummes hin vor´s Aug´ gestellt,übt ein magisch Recht, weil´s den Sinn gefangen hält, wird der Geist sein Knecht.” *Goethe

  56. Schuldenhasser sagt:

    Soso, also traust du mir nur “Mein Kampf” als Literatur zu, nun das ist dreist. Wenn man einen Bruder hat, der Romanistik in Paderborn studiert, promoviert und ein Buch über französische Romantiker geschrieben hat, bekommt man notgedrungen einiges mit, auch das eine oder andere ungewollte Buch zum Geburtstag. ;o)
    Aber wenn du hier aus unerfindlichen Gründen andere Meinungen und Aussagen anzweifelst, ohne die Menschen zu kennen, können wir es gleich ganz lassen.
    Die Diskussion ist damit beendet.

  57. RalfonsoX sagt:

    Was du nicht sagst! Du liest also französische Satiriker des 18. Jahrhunderts? Und in welchem Werk von André Gide bist du denn zufällig auf das Bonmot mit den Wahrheitsuchenden gestoßen?
    Das ist in jedem zweiten Abreißkalender enthalten und tausendfach im Internet zu finden. Einfach mal so zu behaupten, man hätte das im Original gelesen, ist ganz schön dreist. Aber wenn man mal die unwahrscheinlichen Behauptungen von dir auflistet, kommt eh schon einiges zusammen.

  58. Schuldenhasser sagt:

    Den Weltuntergang kann niemand vorhersagen, oder kennst du vielleicht unser exaktes Datum? Zwischen dem alten römischen Kalender und den uns heute bekannten nachfolgenden liegen immerhin zwischen 10 und 13 Tagen, das läppert sich mit den Jahren. Die Mayas hatten noch eine andere, wenn auch exaktere Berechnung, aber mit dem uns bekannten 21.12.2012 hat das nix zu tun. Irgendwann einmal geht die Welt unter und das sich Autoren damit beschäftigen ist doch OK, Menschen sind halt Schlaumeier.

  59. Schuldenhasser sagt:

    Auf Phönix kam heute morgen, das das Kennedy-Attentat nach neuester Auswertung des Bildmaterials nun doch eine Verschwörung mit mindestens 2 Tätern war. Die das vor 5 Jahren schon sagten, waren gleich Verschwörungstheoretiker, also Vorsicht, wir haben einigen davon eine Menge zu verdanken. Ich meine explizit nicht Nibiru, Aldebaraner, Echsenmenschen und anderer Quatsch. Entschuldigung, aber die guten Zitate merke ich mir beim Lesen von Literatur dieser Autoren, somit kenne ich wohl den Kontext.

  60. RalfonsoX sagt:

    Satz 2 kenne ich und empfehle ihn allen “Truthern” und VT-Anhängern, die so überzeugt sind, die richtige Wahrheit gefunden zu haben, dass sie sich auch von Fakten nicht davon abbringen lassen.

    Im übrigen sind das keine Naturgesetze, sondern Bonmots, die manchmal gut und manchmal weniger gut eine Situation beschreiben. Deshalb ist es auch unsinnig, zu sagen, man “glaubt” an einen solchen Aphorismus oder nicht. Aber blinder Glaube an Zitate ohne Kontext scheint so richtig deine Sache zu sein.

  61. RalfonsoX sagt:

    Das Rivarol-Zitat war sicher der Lieblingssatz aller, die bislang einen Weltuntergang vorhergesagt haben – zumindest bis der Termin rum war. Hat man nämlich 24 Stunden früher doch nur Unsinn erzählt, bleibt man auch hinterher ein Narr und ist so schnell vergessen wie die Welteislehre, die Ruinen von Atlantis im Golf von Mexiko, … und die völlig einleuchtende Theorie, die Sowjetunion hätte die Rockmusik erfunden, um die westliche Jugend sittlich zu schwächen und eine Invasion vorzubereiten.

  62. Schuldenhasser sagt:

    “Hat man 24 Stunden früher recht als die anderen,
    so gilt man 24 Stunden lang als närrisch.”
    Antoine de Rivarol (1753-1801)

    „Vertraut denen, die die Wahrheit suchen, und zweifelt an denen, die behaupten, sie hätten sie gefunden” *André Gide
    Such dir bitte ein Zitat aus, Recht haben ja beide, wenn du beiden nicht glaubst, dann bist du ein richtiger Verschwörungstheoretiker. Basta.

  63. Schuldenhasser sagt:

    Sollte dich das Thema nicht mehr zum Schlafen bringen, dann empfehle ich dir “Baldrian forte” + zwei Eierlikör !
    *Beleg : meine Frau, die ratzt danach wie ein Waldarbeiter
    *Quelle: meine Apotheke
    Ordnung muss sein, zum Glück verlangst du noch kein Impressum unter jedem Post.

  64. Schuldenhasser sagt:

    Dann nutze ihn doch einmal, übrigens ist der NDR Mitschnittservice günstiger, habe heute für Suche, Schnitt und brennen auf DVD 15 Euro bezahlt. Für eine alte naturwissenschaftliche Sendung sehr günstig und vom ZDF haben die auch alles da, ich habe extra deinetwegen nachgefragt. Bitte schön.

  65. Schuldenhasser sagt:

    Eine Freundschaftsanfrage an den Uploader würde dir Gewissheit bringen, trau dich.
    Das deutsche Gold, ca. 3406 t unter der FED, ist für den Deutschen Bundestag nicht einsehbar, frage bitte den Präsidenten Weidmann bitte mal warum, wenn du schon dabei bist. Damit hängt die deutsche Souveränität unmittelbar zusammen, nur souveräne Staaten verfügen über Goldreserven im eigenen Land.
    Von der Bestätigung der Richtigkeit Obamas Aussage durch die Pressestelle der NY Times sagst du ja gar nichts mehr?

  66. RalfonsoX sagt:

    Vielleicht war das Video auch schon immer privat und nur auf persönliche Einladung des Uploaders anzusehen. Hat der Uploader mit seinen Fukushima- und Chemtrailverschwörungstheorien vielleicht etwas zu verbergen?

  67. Schuldenhasser sagt:

    Du behauptest doch die ganze Zeit die wildesten Verschwörungstheorien oder übst du dich in der Rabulistik? Wer erinnert sich an diese Aktion vor Jahren in allen Einzelheiten? Wer fragt schon groß nach, wenn es doch jeder weiß? Ich brauchte es damals auch nur als Argument für meine Selbstverwaltung, sonst wäre mir das am Ar***h vorbei gegangen. Heute wird Gabriel mit seiner Aussage genommen, die gab es damals leider noch nicht, schade, hätte ich damals Geld gespart.

  68. Schuldenhasser sagt:

    Gähn….Jungchen…das ist 3 Jahre alt und haut hier keinen mehr vom Hocker (außer dich natürlich). Komisch das der Kanal damals nicht privat war, oder hat jemand etwas zu verbergen? Warum erwähnst du denn die Anfrage an die NY Times Pressestelle nicht, die positiv beantwortet wurde? Ein Schelm wer böses dabei denkt. Würde die Aussage nicht stimmen und hätten die Lektoren nicht nachgefragt, würde a) das Buch nicht käuflich sein und b) die Abmahnung der Amis den Verlag in den Ruin treiben.

  69. Schuldenhasser sagt:

    Vielleicht ist er einer der wenigen, die englisch können und nicht auf den deutschen Reporter hören sondern auf Obama?

  70. RalfonsoX sagt:

    Ich hab den Mittschnittservice auch noch nie genutzt. Das hab ich aber auch nie behauptet.

  71. RalfonsoX sagt:

    Ich soll mir die Belege selber zusammensuchen, für eine Aussage, die Obama nie gemacht hat? Wie soll das gehen? Zudem mit ständig neuen nachweisbar falschen Angaben von dir, die du dir offensichtlich nach Bedarf ausdenkst!

    Und die angebliche Einblendung davon in dem Youtube-Video über Fukushima gibts sicher auch nicht. Das hast du doch auch nicht selber gesehen, wie du vorhin behauptet hast? Wie denn, wenn es bei Youtube gar nicht mehr verfügbar ist?

  72. RalfonsoX sagt:

    Uhhh, jetzt nachträglich die eigenen Aussagen verdrehen tut der Glaubwürdigkeit nicht gut: “Der Autor [Melisch] wurde lediglich zitiert, da er unter Eid diese Aussage als einer der wenigen Augenzeugen machte.” (Schuldenhasser noch vor 7 Tagen)
    Sollte das heißen, dass Melisch “einer der wenigen” war, die an dem Abend Nachrichten auf ZDF oder 3Sat gesehen haben?

  73. Schuldenhasser sagt:

    Du hast gerade 2x bewiesen, das du einen Mitschnittservice noch nie genutzt hast, sonst wüsstest du, das dir die Daten niemals zeitnah zugesendet werden. Datum und Zeitpunkt der Bereitstellung werden extra mitgeteilt oder die Daten als DVD versendet. Gut, für Leute mit Psychosen wie dich spielt das eh’ keine Rolle, da du dich für ein über 3 Jahre! altes Thema hier interessierst, als wäre es ein brandaktuelles Top Thema.

  74. Schuldenhasser sagt:

    Entweder leidest du an einer Psychose oder dein Leben ist trostlos, oder eben beides. Glaubst du im Ernst, das ich nach drei Jahren deinetwegen nochmal auf die Suche gehe? Bist du Vollwaise oder lebst du im betreuten Wohnen? Du sollst dir deinen Scheiß selbst zusammensuchen, ok? Die deutsche Besetzung ist ein alter Hut, jeder weiß es, wenn du dich ernsthaft damit auseinandersetzt wer, wann, was, wo, wie, wem gesagt hat, bist du echt krank. Fakt ist das es fakt ist.

  75. Schuldenhasser sagt:

    Bist du besoffen? Ich habe es gesehen, da ich den Service von 3Sat genutzt habe, Melisch hat es gesehen, wie viele Zuschauer auch und hat dies beeidet. Also war er Augenzeuge/Ohrenzeuge, denn der liebe Gott hat uns deshalb mit Sinnen ausgestattet. Es muss ja wohl keiner direkt vor Obama stehen, wenn es auch direkt im TV kommt. Das nicht jeder englisch kann um alles zeitnah mitzukriegen liegt nicht an mir. Da wir daaaamals auf Arbeit darüber gesprochen haben, waren es wohl mehr als 3 Zuschauer.

  76. RalfonsoX sagt:

    Melisch war also mitnichten “einer der wenigen Augenzeugen”, wie du noch vor wenigen Tagen behauptet hast. Und was tust du jetzt so, als wärst du dabeigewesen und als wäre die Presse da total restriktiv behandelt worden? Hast du doch selber behauptet, dass das Zitat in der Zeitung gedruckt wurde und du es bei 3Sat gesehen hättest (was, wie du eben bewiesen hast, nicht stimmt). Und außer Herrn Melisch soll an dem Abend niemand Nachrichten geguckt haben?

    Das glaubst du doch alles selber nicht!

  77. RalfonsoX sagt:

    Ähem… du hast tatsächlich noch nicht begriffen, wovon du hier erzählst?
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Literaturfund! Ich lach mich tot! Das von dir gerade angegebene Buch IST das von Melisch, von dem wir eigentl. die ganze Zeit reden. Genau da kommt das Zitat her, von dem Melisch behauptet, es wäre auf 3Sat und ARD/ZDF gesendet worden.
    Zur Erinnerung: Melisch nimmt im eben geposteten Link (Anm.1) Bezug auf die von dir angegebene Seite. War dir das bisher entgangen? Ungeschickt…

  78. RalfonsoX sagt:

    Reingefallen! Und ich lach mich tot!
    Melisch schreibt: “Am selben Abend wurden Ausschnitte seiner Rede in Bild und Ton entweder von ARD oder ZDF gesendet. Ich sah diese Ausschnitte in 3SAT, der um 19 Uhr die ZDF-, um 20 Uhr die ARD-Nachrichten übernimmt.”
    tinyurl(.)com/VdS-DsGlueck

    ZDF 20:15 ist falsch!
    1. kommen im ZDF nie Nachr. um 20.15, und
    2. ist die Übernahme der ZDF-Nachr. in 3Sat um 19 Uhr
    Du hast gerade 2x bewiesen, dass du sie NICHT gesehen und die Sendedaten einfach erfunden hast.

  79. Schuldenhasser sagt:

    Der Bericht von 3Sat wurde eingeblendet, wie andere Beiträge über Fukushima und Chemtrails auch. Was immer du gesehen hast, verblöde doch in deiner Welt, du bist die Zeit nicht wert. Der Ist-Zustand in Deutschland lässt sich nicht schön lügen, das schaffst du nicht. Wie du schon sagtest, Lügen haben kurze Beine. Demnach krabbelst du schon auf Brustwarzen herum, kleiner Forentroll.

  80. Schuldenhasser sagt:

    ZDF, 20.15 Uhr , am 05.06.2009, Ausschnitte der Rede kamen im ZDF und in 3SAT.
    Zitiert auch in „Das Schweigen der glücklichen Sklaven” Grabert-Hohenrain, Nov. 2010, S. 274. Nicht nur Melisch hat es also gehört. Es war lediglich ein Fernsehteam anwesend und ein Lokalreporter. Fotos durften nur von Obamas mitgereisten Pressechef gemacht werden. Ja, YT löscht so etwas wie ich dir gezeigt habe, du hättest es sonst mit eigenen Ohren gehört. Von brisant kann nach 3 Jahren wohl keine Rede mehr sein.

  81. RalfonsoX sagt:

    Soso, hier war ein solcher Mitschnitt, was?

    Praktisch für dich, dass das Video (vermutlich vom Nutzer selbst) privat geschaltet ist. Selber hast du’s wahrsch. gar nicht gesehen. Den Link viell. von hier kopiert?
    politikforen(.)net/archive/index.php/t-125563.html
    Aus der weiteren Disk. wird dort aber klar, dass kein Mitschnitt drin war, sondern die zwei Typen das an der angegebenen Stelle auch nur behauptet haben. Ein reines Interview, u.a.über Atomkraft!
    Lügen haben kurze Beine, Schuldenhasser!

  82. RalfonsoX sagt:

    Youtube löscht solche Sachen natürlich sofort, denn sie sind so brisant und geheim, dass sie der US-Präsident in aller Öffentlichkeit ausplaudert und das öffentlich-rechtliche Fernsehen sie am Abend gleich zweimal sendet.

    Bitte entschuldige mein hartnäckiges Insistieren auf nachprüfbaren Quellen. Berufskrankheit. Ich weiß, das ist für wahre Gläubige schwer zu verstehen und in euren Kreisen absolut nicht üblich.

  83. RalfonsoX sagt:

    “Wie oft noch?” Bis ich vielleicht mal eine nachvollziehbare Angabe bekomme.
    Das ist ja super, wenn du den Mitschnittservice schon selber genutzt hast. Sag das doch gleich! Dann kannst du uns ja endlich Tag, Datum und Sendung mitteilen. Das hatte der Herr Melisch nämlich vergessen, sich zu notieren.
    Denn ich glaube, der Mitschnittservice gibt nicht so einfach ganze Tage raus. Oder besser noch, waren es die ARD- oder ZDF-Nachrichten und um wieviel Uhr?

  84. Schuldenhasser sagt:

    /watch?v=PrAlBzkog2I#t=14m56s
    Das war einst ein solcher Mitschnitt von Obama, dort hättest du es selbst gehört, aber leider…..
    So, du Quelle und Beleg, jetzt frage mal YT, warum die solche Sachen sperren oder auf privat umstellen!

  85. Schuldenhasser sagt:

    Wie oft noch? Ich hatte mir die Nachrichten beim 3Sat Mitschnittservice angeschaut und es selbst gesehen und gehört. Das kannst du auch, komm trau dich! Du schaffst das! Dann gehst du den Leuten wenigstens nicht mehr auf den Sack.

  86. Schuldenhasser sagt:

    Da du in der besten Arbeitszeit hier herum stümperst liegt es doch wohl nahe, das du der arbeitssuchenden Zunft angehörst. Du und deinesgleichen bringen keine Fakten, Argumente oder Ideen, alles wird von euch in Abrede gestellt. Selbst einmal etwas einbringen könnt ihr wohl nicht, von mir aus auch ohne “Quelle und Belege”, was an sich schon idiotisch ist, denn YT ist kein Wissenschaftsforum.

  87. RalfonsoX sagt:

    Jaja, nach- und hinterfragen ist bei euch sowieso von Übel. Wer eure absurden oder völlig unbelegbaren Argumente nicht vorbehaltlos glaubt, ist gleich ein bezahlter Desinformant oder wahlweise arbeitslos und sozial inkompetent.
    Denn ihr seid ja im Besitz der Wahrheit, und um diese Dogmen herum erfindet man Zitate, um sich die Realität zurechtzubiegen. Die Quellen sind anscheinend geistige Erleuchtungen, die nur der Gläubige erfahren, aber nicht beweisen kann.
    Viel Spaß mit deiner Ersatzreligion!

  88. RalfonsoX sagt:

    Das ist dasselbe wie mit dem Baker-Zitat. Wenn, wie bei Klaar, schon mal eine Quelle angegeben wird, dann Spiegel 13/1992 (natürlich ohne Seitenzahl). Und? Nix, nada, kein Satz von Baker drin!
    Geglaubt wird das selbst dann, wenn man (wie die NPD 2001) schon festgestellt hat, dass es gar keine Quelle für das angebliche Zitat gibt: tinyurl(.)com/Stellungn2001 (Anfang 2. Drittel, suche “Baker”)
    Wer so leichtfertig mit seinen Quellen umgeht, dem kann man auch in anderen Fällen nicht mehr trauen.

  89. RalfonsoX sagt:

    Das war ja klar, dass da nix mehr kommt. Stattdessen wieder nur die Behauptungen, DU hättest unabhängige Belege gesehen, die sonst keiner sieht; Melisch hätte die Rede im Fernsehen gehört (offenbar auch als einziger). Und wo steht, dass er das beeidet hat?
    Ich HABE Zeit für die Suche investiert, und bin normalerweise ziemlich findig, auch wenn die Texte etwas versteckt sind. Nur: wo nichts ist, wird man auch bei noch längerer Suche nichts finden. Und dazu ist mir meine Zeit dann auch zu schade.

  90. NaturPur999 sagt:

    Hallo Sommer und hoTodi!
    Vor zwei (2) Wochen habe ich eine Frage gestellt, eine ganz einfache, im Vergleich zu den Themen, die uns sonst interessieren – euch und mich – und bis heute war es euch nicht möglich, diese zu beantworten. Hmmmm …
    Soll ich sie nochmal stellen?
    Gut, dann eben Lackmus: Warum habt ihr NeaFrea geblockt?

  91. Schuldenhasser sagt:

    Die Lösungen müssen wir finden, deshalb nennt man uns den Souverän.

  92. Schuldenhasser sagt:

    Ganz einfache Antwort: wenn ich/wir die Links gefunden habe/n, auch mit etwas Mühe, dann kann es jeder andere auch. 2. Ich lasse mich nicht von dir beschäftigen, ich habe im Gegensatz zu dir noch Familie, Freunde und Hobbys, also investiere deine Zeit für die Suche. 3. Ich muss hier niemandem etwas beweisen, es reicht mir die Quellen selbst gesehen zu haben, nochmals stöbere ich nicht extra für dich durchs Netz. 4. Glaub was du willst und wem du willst, alles dein Problem.

  93. Schuldenhasser sagt:

    Oskar Lafontaine schrieb 2003 in seiner Kolumne bei der Bildzeitung bezüglich der Diskussion um einer deutschen Beteiligung am Irakkrieg folgende, wahre Worte :”Wenn Washington am Golf Krieg führt, ist Deutschland immer beteiligt, weil es der „Flugzeugträger” der USA in Europa ist. WIR SIND KEIN SOUVERÄNER STAAT. Wir nehmen gezwungenermaßen an Angriffskriegen der Supermacht teil. Die Berliner Debatte über Beteiligung oder Nichtbeteiligung findet im Wolkenkuckucksheim statt.[...]”
    Noch Fragen?

  94. Schuldenhasser sagt:

    Die Lektoren des Buches hatten die Pressestelle des Weißen Hauses um Bestätigung gebeten und der Autor selbst hat unter Eid für die Richtigkeit dieser Aussage gebürgt. Was denn noch? Schreib doch selbst die Pressestelle an oder das Archiv der NY Times. US-Stratege Zbigniew Brzezinski, Berater dreier Präsidenten:”Deutschland steht unter der Zwangsherrschaft des US-Imperialismus, ist ein tributpflichtiger Vasallenstaat.” S. 92 im Buch “Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft”

  95. RalfonsoX sagt:

    Und von “unter Eid” steht da übrigens nichts. Es klingt eher wie eine schriftliche Antwort auf eine Anfrage.
    Wir müssen tatsächlich verschiedene Texte gelesen haben. Es geht schon um “Des ganzen Deutschlands Glück und Heil” von Max Klaar, oder?: w w w . verband-deutscher-soldaten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=115:des-ganzen-deutschlands-glueck-und-heil&catid=40:soldat-im-volk&Itemid=68
    Oder ist Melischs “Eid” einfach erfunden, so wie das ganze angebliche Obama-Zitat?

  96. RalfonsoX sagt:

    Was hast DU denn gelesen? Ich meinte die Anm.1 bei Klaar. Da steht deutlich, dass Melisch kein Augenzeuge war, sondern den Redeausschnitt im Fernsehen gehört habe. Und eben das ist unwahrscheinlich! Wo sind denn deine Belege geblieben? NY Times, Regionalzeitung? und dass Melisch das im Fernsehen gehört hat, glaubst du doch selber nicht! Dann würde der Ausschnitt von Reichsanhängern auf YT rauf und runter gesendet wie der Witz von Gabriel, Merkels Koalition sei eine Nichtregierungsorganisation.

  97. Schuldenhasser sagt:

    Der Autor wurde lediglich zitiert, da er unter Eid diese Aussage als einer der wenigen Augenzeugen machte. Klaar ging auf Nummer sicher. Der Obama Besuch fand nur unter wenigen ausgewählten US- Soldaten statt, lediglich das ZDF/3Sat war anwesend und einige Lokalreporter. Die durften diese Aussage nicht vor einer offiziellen Bestätigung veröffentlichen und fragten bei der Pressestelle des Weißen Hauses nach, ob er diese sagte. Als dann die Antwort kam, “ja hat er” interessierte es niemanden mehr.

  98. RalfonsoX sagt:

    Daher glaube ich auch nicht, dass man zuletzt bei den ZDF-Nachrichten doch noch eine solche Aussage Obamas finden würde.

    Deine plötzliche Gutgläubigkeit gegenüber dem gedruckten Wort ist wirklich rührend. Wenn der Kopp Verlag bspw. alles auf Richtigkeit prüfen würde, könnte er sein Verlagsprogramm auf einen Bierdeckel drucken.
    Aber wenn du glaubst, dass alles, was in Büchern steht, richtig ist, weil irgendwelche Lektoren das geprüft hätten, dann wundert mich natürlich nichts mehr.

  99. RalfonsoX sagt:

    Aber Herr Klaar zitiert noch eine andere Rede – von James Baker. Quelle ist angeblich der Spiegel 13/1992. Den kann man inzw. im Netz nachlesen. Ein Interview mit Baker ist da nur gar keins drin! Die ziemlich rechtslastige Zeitschrift “Soldat im Volk” hat anscheinend keine Lektoren, die angebl. “auf Richtigkeit prüfen”.
    w w w . spiegel.de/spiegel/print/index-1992-13.html
    Vermutlich hat Herr Klaar das von diversen Propagandaseiten kopiert, ohne zu erkennen, dass Zitat und Quellen falsch sind!

  100. RalfonsoX sagt:

    Max Klaar zitiert übrigens einen Autor als Quelle, der bestätigt, dass er den Obama-Satz bei 3Sat gehört habe: w w w . verband-deutscher-soldaten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=115:des-ganzen-deutschlands-glueck-und-heil&catid=40:soldat-im-volk&Itemid=68
    Tagesschau war’s nicht. Bleiben noch die ZDF-Nachr. um 19 Uhr, die leider noch kein Netzarchiv haben. Komisch, wenn ein Moderator furzt, stehen am nächsten Tag 10 Videos davon bei YT. Von dieser sensationellen Nachricht – Nix!

  101. RalfonsoX sagt:

    Danke für die “ausführliche” Info.
    Was verbirgt sich bitte hinter “Regionalzeitung Ramstein-Miesebach”? Die Rheinpfalz, die Rheinzeitung oder was? Und wenn du einen Screenshot der Rede kennst, dann poste doch einfach mal den Link.

    Die Suchfunktion der NYTimes findet die Rede nicht, wie das Zitat überhaupt auf keiner ausländischen Seite zu finden ist. Wenn du sie gefunden hast, warum kannst du nicht einfach den Link hier einstellen?

  102. Seelenheil100 sagt:

    Herr Sommer ,das sind alles Fakten,aber wie ist die Lösung?.

  103. NaturPur999 sagt:

    Nach einer Woche … immer noch keine Antwort auf meine Frage.

    Seid ihr sowas wie der etwas seriösere Honigmann?

  104. Schuldenhasser sagt:

    Regionalzeitung Ramstein-Miesenbach, die Rede gibt’s daraus sogar im Netz als Screenshot. Der 3sat Mitschnittservice dürfte seriös genug sein. Warst du nie beim Bund??? Weißt du also nicht, wie die Soldaten bestimmte Verbände nennen? Im Archiv der NY Times gibt es die Rede in englisch, auch Autoren schreiben in ihren Büchern darüber. Das es Lektoren gibt, die auf Richtigkeit prüfen, weißt du jetzt aber, ja? Bundeswehrverbandsvorsitzende Max Klaar im neuen Rundbrief 1/2012 , Obama ist die Quelle!

  105. RalfonsoX sagt:

    Ansonsten findet man natürl. haufenweise rechte oder sonstwie BRD-kritische Seiten, die’s behaupten. Meist in der Formulierung “Es war (Herr) Obama, der 2009 als frisch gewählter US-Präsident…” oder “Als US-Präsident Barack Obama im Juni 2009 erstmals die BRD besucht [!], kam…”
    Man beachte die wiederholt fehlerhafte Zeit bei “besucht”. Es hat also einer vom andern abgeschrieben.

    Als letztendliche Quelle finde ich nur: Die Rede wurde in den Nachrichten auf 3Sat u. ZDF/ARD am 5.6.09 gesendet.

  106. RalfonsoX sagt:

    Das hätte ich nun doch gern etwas genauer. Durch Googeln hab ich rausgefunden, dass es keine “Vereinigung der Bundeswehr” gibt und der Bundeswehrverband (200.000 Mitglieder) so was nie behauptet hat. Es gibt einen Verband deutscher Soldaten (5000 Mitglieder), der das auf seiner Homepage zitiert, aber ohne Quelle.
    Vor allem die Regionalzeitung würde mich interessieren. Leider gibt’s davon mehrere. Hat die auch einen Namen?

  107. TheFraudwatch sagt:

    nein eher keine Wortklauberei … es ist rechtlich ein grosser unterschied ob der Titel vor dem Namen oder hinter dem namen steht…
    sagen wir mal so – bei den ersten Präsidenten von Amerika – stand der Titel immer hinter dem Namen…;O)

    G. Washington Präsident….:)

  108. Schuldenhasser sagt:

    Kleine Wortklauberei? B. Obama ist nicht Präsident, aber in seiner Funktion als oberster Befehlshaber durchaus berechtigt seine Meinung zu sagen. Treffen Meinung und Wahrheit zusammen, umso besser….

  109. TheFraudwatch sagt:

    jupp … er ist aber nur Präsident B. Obama – aber nicht B. Obama Präsident…;O)

  110. NaturPur999 sagt:

    Selbstverwaltung ist keine Lösung, aber ein schöner Begriff.

  111. NaturPur999 sagt:

    Warum habt ihr NeaFrea geblockt?

  112. ImTannenwald sagt:

    Bei dem Aspekt der UN gebe ich Ihnen recht, allerdings stellt sich die Situation mit dem BGB §1 anders da. Man bezieht sich dort nicht auf das BRD-BGB sondern auf das wirklich gültige, siehe: /watch?v=NOliTQ1JGA0 1:20:47 Lg

  113. Thomas21114 sagt:

    Da gebe ich dir natürlich vollkommen recht.

  114. Schuldenhasser sagt:

    Das ändert sich noch mein Freund. Wie heißt es so schön” wer seine Augen nicht zum sehen nutzt, wird sie bald zum weinen brauchen”. Eine Krise und der Deutsche ist fit. Nehme ihm sein Bundesliga-TV weg, seine Chart-Show, Bauer sucht Frau, sein Feierabend- Bier und Kippen, Schnitzel ist weg und Currywurst, Internet ist gekappt usw. dann ist hier Sense, dann wird der deutsche Michel sauer, aber richtig. Dann geht das Gestöhne los, warum haben wir nicht früher….

  115. Schuldenhasser sagt:

    Es ist alles sehr verfahren, das gebe ich zu. Die StaSeVe ist nicht das richtige, weil du ja immer zu den Verursachern der Kriege zurückkommst. Egal wohin du gehst, die sind schon längst da. Ein Historiker meinte einmal, das man nur über eine Parteigründung etwas bewegen kann, praktisch von innen heraus. Bei der NPD sehen wir aber, das mehr V-Leute vom Staatsschutz Mitglied sind als andere. Der Haider war mir sehr sympatisch, weil er ehrlich war, aber leider “wurde er ja verunfallt”.

  116. 0axt0 sagt:

    Danke an Dich und dein Team – klasse Info, weiter so! Schöne Grüße aus Österreich^^

  117. 0axt0 sagt:

    Ja nur stellt sich die Frage was tun, in meinen rot-Weiß-roten land läufts ja genauso! Auf meine Mitbürger brauch ich nicht zu hoffen, denn das wird ganz bestimmt nix! Auf die Parteien die sich zur nächsten Wahl stellen, ebenfalls nicht! Ich liebe mein Land und will eigentlich auch nicht weg, aber welchen Ausweg gibt es, bevor ich z.B. finaziell, gesundheitlich ruiniert werde oder in eine (noch viel schlimmere) Sklaverei komme? Dachte die StaSeVe wäre ne Möglichkeit, aber anscheinend doch nicht!

  118. Schuldenhasser sagt:

    Genau und bis heute ist es so geblieben, die haben doch Zeit. Wenn jetzt eine Empfehlung abgegeben wird, wird sie in den zuständigen Ausschuss abgegeben, weitere 15 Jahre gehen ins Land….dann wird sie weiter verwiesen usw., die halten uns irgendwie für doof.

  119. 0axt0 sagt:

    also in der UN.Res 49/58 unter Pkt 4 steht. “ersucht den sonderausschuß, auf seiner Tagung 1995 und nach Maßgabe von Ziffer 5″ dann weiter bei c) die frage der streichung der im artikel 53 Abs 1 und 2 und in artikel 107 enthaltenen ‘Feindstaaten’-Klauseln der Charta zu prüfen und der Gen.-versammlung auf ihrer 50. tagung die geeignetste rechtliche vorgehensweise in dieser Angelegenheit zu empfehlen”
    Also eigentlich nur das es in Zukunft behandelt werden sollte – kein Beschuss!

  120. Schuldenhasser sagt:

    Vereinigung der Bundeswehr->Webseite, Regionalzeitung vom 6.Juni, Nachfrage bei der Pressestelle der USA von Autoren, alles sehr schnell zu googeln….
    Wortlaut: „Germany is an occupied country and it will stay that way…”
    Es wäre nett, wenn sich alle User hier selbst einmal die Mühe der Recherche machen würden, Danke.

  121. pi314159t sagt:

    Quelle?

  122. ClusterVisionMach2 sagt:

    Der Bezug auf § 1 BGB ( Natuerliche Person) ist zum BGB d. Deutschen Reiches, das am 01.01.1900 in Kraft trat. Somit ist kein Bezug auf BRD / Besatzer Gesetze hergestellt. Prueft es nach, ggf. auf der Website d. Volksbundesrathes od., noch besser, in einem original BGB d. Deutschen Reiches aus 1900. Leider ist der BRD Justiz all das egal, – viele dort halten sich nicht mal an die “eigenen” Gesetze; Strafverfolgung durch BRD Behoerden gegen Recht brechende BRD Mitarbeiter so gut wie unmoeglich.

  123. Thomas21114 sagt:

    Leider ist das wohl so. Aber selbst wenn sie es besser wüßten. Ich kenne so viele, die interessiert schon gar nichts mehr, absolut nichts, außer ihr verkümmertes Dasein. Das ist schon schrecklich

  124. Schuldenhasser sagt:

    Genau, und die lassen sich Zeit. Präsident Obama sagte in Deutschland (Juni 2009) auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein: „Deutschland ist ein besetztes Land. Und es wird auch so bleiben”.

  125. Schuldenhasser sagt:

    Ich wollte dir auf deine PN antworten, aber es geht nur bei deinen Kontakten, sagt YT mir.

  126. Schuldenhasser sagt:

    Korrekt, Jerusalem ist fest als künftiger Sitz vorgesehen, bis dahin muss nur noch ein bisschen an der Weltherrschaft gearbeitet werden.

  127. Schuldenhasser sagt:

    Schrieb ich Artikel 53? Nö. Steht irgendwo in den Gesetzen das etwas obsolet ist? Nö. Was hat man mit dem Art. 23 GG gemacht? Gestrichen und dann etwas anderes eingefügt, Juristen heißen so, weil sie studiert haben, wie man alles so dreht und schick schreibt, bis keine Sau mehr etwas versteht. Viele Urteile beziehen sich explizit auf Art 23 GG a. F. und wen interessiert das rechtlich? Wer kann diese Urteile noch nachvollziehen?

  128. TheFraudwatch sagt:

    Gesetz zur Überleitung von Bundesrecht nach Berlin (West)
    Datum: 25. September 1990 Fundstelle: BGBl I 1990, 2106
    Textnachweis ab: 3.10.1990 (+++ Stand: Zuletzt geändert durch Art. 1 V v. 29.10.2001 I 2785 +++) ! Änderung durch Art. 1 V v. 31.10.2006 I 2407 (Nr. 50) noch nicht berücksichtigt !
    ÜblG 6 § 5 Inkrafttreten
    (1) Dieses Gesetz tritt in dem Zeitpunkt in Kraft, in dem die alliierten Vorbehaltsrechte in bezug auf Berlin fortfallen oder suspendiert werden.

  129. TheFraudwatch sagt:

    das BGB ist vom Reich (wie andere Gesetze auch) entlehent!

  130. TheFraudwatch sagt:

    Ja – jedenfalls in ihrer jetzigen Form und auch der Sitz wird sich verändern ….

  131. TheFraudwatch sagt:

    ┈┈┈┈┈┈▕▔╲
    ┈┈┈┈┈┈┈▏▕
    ┈┈┈┈┈┈┈▏▕▂▂▂▂
    ▂▂▂▂▂▂╱┈▕▂▂▂▉
    ▉▉▉▉▉┈┈┈▕▂▂▂▉
    ▉▉▉▉▉┈┈┈▕▂▂▂▉
    ▔▔▔▔▔▔╲▂▕▂▂▂▉

  132. xConstantia sagt:

    Oder es fällt nur eine Klausel weg?

  133. Herbert Kiel sagt:

    Rein theoretisch könnte man davon ausgehen. Jedoch übernimmt die UN mittlerweile eine Vielzahl ziviler aufgaben wie die UNSECO oder die ICAO etc…. Man müsste entweder eine neue Organisation gründen oder die UN so umbauen, dass es wirklich ein demokratisches Gebilde ist, wo auch die kleinen Staaten was zu sagen haben ;)

  134. hydrofire83 sagt:

    An der Stelle von Artikel 53 wäre eine Lücke. Wenn man 53 und 107 Restlos herausstriechen würde, dann müsste mutmaßlich dennoch hier und da in den Statuten, Regelungen und Erklärungen wiederum Änderungen vornehmen, die sich gerade auf diese Artikel beziehen. Mutmaßlich wohl alle Schriftstücke die vor 1994 die UN heraus gegeben hat und sich auf diese beiden Artikel beziehen. Daher ist es einfacher unten trunder zu schreiben das diese Seit 1994 obsulet sind (und damit alles was sich darauf beruft)

  135. Reinheitsgebot1871 sagt:

    Kann das sein wenn Deutschland ein Friedensvertrag bekommt das sich dann die UN auflösen muss ???? weil wie doch der letzte Feindstaat sind

  136. Schuldenhasser sagt:

    Gerne doch, ist eben ein schwieriges Thema, aber der deutsche Michel soll es ja gar nicht verstehen. Wetten, das 99% der Deutschen glauben, das Berlin die Hauptstadt ist? Gruß

  137. Schuldenhasser sagt:

    Wer sich von der Hochfinanz bezahlen lässt ist ein Adoptiv-Jude,OK? Das dir keiner die Resolution erklärt, liegt an deiner manischen Erkenntnisresistenz, du Troll.

  138. Schuldenhasser sagt:

    ??? Der § 107 ist der Letzte ! Wie kann die Löschung des letzten zu einer Lücke führen? Wie kann ein Gesetz “hinfällig” werden? Sind wir hier im Taka-Tuka-Land oder hast du einfach keine Ahnung und schreibst gerne?

Kommentar verfassen