sstick_thumb

SELFIE STICK Ersteindruck – Unnötiger Hype oder tatsächlich sinnvolles Gadget?

Man sieht sie inzwischen fast überall – sei es vor berühmten Sehenswürdigkeiten, in Vergnügungsparks oder beim Wakeboarding: Leute die sich mit einem langen Teleskop-Stab selbst fotografieren. Dieser so genannte Selfie-Stick wurde 2001 von dem Kanadier Wayne Fromm erfunden. Die verlängerte Halterung für Smartphones, mit der man keine Fremden mehr als Fotograf anheuern muss, sondern ganz leicht Bilder von sich selbst machen kann, erlangte letztes Jahr weltweite Popularität. Matthias probiert in seinem multilingualen Video zum ersten Mal einen Selfie-Stick aus und erklärt die richtige Anwendung – und das sowohl auf deutsch, als auch auf englisch!

Den Selfie-Stick, den Matthias in seinem Video verwendet, gibt es auf Amazon für knapp 14 Euro.

Kommentar verfassen