watch

Screenshots unter Mac OS X mit und ohne Schatten einstellen

Unter Mac OS X geht es sehr einfach, einen Screenshot zu erstellen (wir haben darüber schon ein Tutorial gemacht). In der Regel ist aber ein Screenshot mit einem Schatten unterlegt. Grundsätzlich ist das eine coole Sache, aber es kommt auch öfters vor, dass man eben KEINEN Schatten dahinter haben möchte.

****** THE VIDEO COMES WITH ENGLISH SUBTITLE! ******

In diesem Tutorial erklären wir euch ganz einfach, wie das Funktioniert.

Die Befehle hierzu sind:

1. Schatten ausschalten: defaults write com.apple.screencapture disable-shadow -bool true
2. Dienst neu starten: killall SystemUIServer

Möchte man den Schatten wieder einschalten geht man wie folgt vor:
1. Einschalten: defaults delete com.apple.screencapture disable-shadow
2. Dienst neu starten: killall SystemUIServer

Das Alles natürlich im Terminal.

15 Gedanken zu “Screenshots unter Mac OS X mit und ohne Schatten einstellen

  1. [..YouTube..] HAHA. Wir sind grade auf FInalCut X umgestiegen und sind noch etwas am „experimentieren“ 🙂 Leider fehlt noch der Punkt wo man die Haut vernünftig einfärben kann. Die automatische Verbesserung ist leider sowohl bei Audio als auch Video grottenschlecht 🙁

  2. HAHA. Wir sind grade auf FInalCut X umgestiegen und sind noch etwas am „experimentieren“ 🙂 Leider fehlt noch der Punkt wo man die Haut vernünftig einfärben kann. Die automatische Verbesserung ist leider sowohl bei Audio als auch Video grottenschlecht 🙁

  3. Sehr guter Hinweis. Vielen Dank!
    Wenn ich ausnahmsweise mal Schatten haben möchte, kann ich die ja dann manuell mit Photoshop oder InDesign hinzufügen… 😉

  4. Mein Sohn hat auch eine App geschrieben, mit der du noch viel flexibler sein kannst: berndsworld com/shadow-killer-kostenloses-os-x-tool-zur-screenshotmanipulation/

  5. Danke für den Tipp. Aber mit Photoshop kenn ich mich bestens aus. 😉

    Mir ist im Nachhinein aufgefallen, dass man mit dem gratis Programm TinkerTool die Schatten auch abschalten kann.

Kommentar verfassen