mumbi_rauchmelder

mumbi rauchmelder rmf100 und Elro rm120 – hoTodi testet

Seit diesem Jahr wird es zur gesetzlichen Auflage, dass man in seinem Haushalt Rauchmelder anbringt. Diese müssen in den Schlafräumen und Fluren angebracht sein. Es gibt hier große Unterschiede und auch einiges zu beachten bei der Montage.

In diesem Video haben wir uns zwei verschiedene Modelle von mumbi angeschaut und erklären euch wie ihr die Montage durchführen müsst und was bei der Inbetriebnahme zu beachten ist.

Die Preise für die Modelle sind auch moderat, so kostet der:

  • 4er Pack derzeit etwa 38 Euro bei Amazon
  • 6er Pack derzeit etwa 65 Euro bei Amazon
  • Elro als Einzelmelder etwa 8 Euro bei Amazon

Die Rauchmelder haben eine Testfunktion und diese sollte mindestens 1x / Woche ausgeführt werden, so ist die Funktionssicherheit immer gegeben.

20 Gedanken zu “mumbi rauchmelder rmf100 und Elro rm120 – hoTodi testet

  1. Was ist damit? 😉 Den könnte man sinnvoller Weise auch im Haus stehen haben 🙂 Aber erstmal geht es ja um einen Rauchmelder hier. Präventionsmaßnahmen? 🙂

  2. Wir haben uns heute mal das Thema Rauchmelder vorgenommen! Worum geht es
    da, wie werden sie montiert, was kosten sie und was sollte man beachten.

  3. Wenn dein Gebäude brennt ist es die Wohngebäude und für den Inhalt die Hausrat. Solltest du mit denen unbedingt abklären.

  4. Rauch(warn)melder:

    Mitteilungen zu Rauch(warn)melder haben nur dann einen Sinn, wenn die Prüfergebnisse vorliegen.

    Entweder die Anerkennungsnummer des VdS (siehe http://www.vds.de und zusätzlich http://www.vds-home.de)oder vom KRIWAN Testcenter. (Leider lehnt KRIWAN die Veröffentlichung ihrer Prüfergebnisse noch immer ab.)

    Dipl.-Ing. Thomas Klein
    G-SRME Rauchmeldererfassung

  5. Vielen Dank für die Mühe Bernd diese Videos zu erstellen. Leider sind dort mehrere Fehler drin. Die Mumbi Funk-Rauchmelder besitzen keine 10 Jahres Batterie, sondern sehr preisgünstige Alkaline Batterie die in der Regel eine Laufzeit von ca. einem Jahr haben. Auch in Bezug auf die genannten Abstände haben sich leider einige Fehler eingeschlichen. Der Abstand zur Wand, Ecke,Deckenlampen, Deckenbalken sowie Unterzügen sollte dabei mindestens 50 cm betragen.

  6. Die genauen Installtionsort sind in der DIN 14676 festgelegt. Auch der RM120 verfügt über keine 10 Jahresbatterie. Die Daten beziehen sich auf die max. Laufzeit des Rauchmelders, da man Rauchwarnmelder nach 10 Jahren gegen neue austauschen sollte. Die Lautstärke des RM120 liegt, wie von der DIN gefordert bei 89dB/A.

    Trotz der Kritik eine tolle Videoreihe! Daumen hoch! 🙂

  7. Wir haben diese teile auch nervig ist dabei nur das sie z.b im schlafzimmer immer rot blinken alle paar sekunden und wenn die Batterie langsam leer wird dieses test singnal kommt immer und immer wieder da steht man plötzlich im bett 🙂

  8. ein nachteil ist wenn alle gleichzeitig pipen, da man zuerst garnicht weiß vorher der brand eigentlich kommt xd! ich finde bei mehr als zwei, wirds eher gefährlich, da man versehentlich in die gefahren zone laufen könnte…

  9. Ich habe grad heut neue Batterien in meine 3 ELRO-Rauchmelder getan und steh mit den Dingern irgendwie auf Kriegsfuß.
    Eigentlich waren es mal 5, aber zwei von denen hatten schon innerhalb der ersten 2 Wochen einen Fehlalarm.
    Das Dumme ist, die RM gehen nicht mehr aus, wenn man den Knopf drückt…mir blieb dann nur noch sehr rabiat das jeweilige Teil von der Decke zu ähm kloppen 😉
    Nun wollt ich den Funktionstest bei den restlichen drei RM machen und drückte zum Test.

  10. Ergänzung Drückte wohl zu lang und der Alarm ging los….Auch hier wieder – lässt sich nicht wieder per Knopfdruck ausstellen, sondern nur mit Herausnahme der Batterie ruhigstellen. Ist das so gedacht???

Kommentar verfassen