Mauern mit Porenbetonsteinen – Teil 3: Um die Ecke Mauern und weitermauern erste Reihe

http://www.hoTodi.tv baut wieder 🙂 In mehreren Videos zeigen wir euch, wie man ein Mauerwerk aus Porenbeton (Gasbeton,Ytong,Hebel…) mauert. In unserem dritten Video zeigen wir euch, wie man um die Ecke mauert und die erste Reihe komplett anlegt.

55 Gedanken zu “Mauern mit Porenbetonsteinen – Teil 3: Um die Ecke Mauern und weitermauern erste Reihe

  1. [..YouTube..] Wasser ist immer Eben, schon die Ägypter haben einen Wassergraben erstellt um den Boden rund um die Pyramiden im „Wasser“ zu haben, also waagerecht.

  2. Wasser ist immer Eben, schon die Ägypter haben einen Wassergraben erstellt um den Boden rund um die Pyramiden im „Wasser“ zu haben, also waagerecht.

  3. Wirklich super Leute!
    Aber warum habt ihr nicht gezeigt, wie ihr den einzelnen Stein an der Wand mit der Schnur ausgerichtet habt?

    Ich freu mich auf die nächste(n) Folgen(n)

  4. [..YouTube..] freut mich zu hören sind richtig gut die videos , ich arbeite auch in einer Baufirma aber leider werden die arbeiten heutzutage kein stück mehr fachgerecht ausgeführt , da sind solche videos von dir richtig gut man lernt immer noch was dazu 🙂

  5. freut mich zu hören sind richtig gut die videos , ich arbeite auch in einer Baufirma aber leider werden die arbeiten heutzutage kein stück mehr fachgerecht ausgeführt , da sind solche videos von dir richtig gut man lernt immer noch was dazu 🙂

  6. [..YouTube..] Das Verfüllen der Grifflöcher ist zeitaufwändig und garnicht nötig. Die harte Misching stellt eine Kältebrücke dar, ein luftgefüllter Hohlraum lässt weniger Wärme durch. Das Türöffnungsmaß von 86.5cm ist zwar richtig, allerdings sollte immer eine Toleranz eingerechnet werden. Ein Maß von 88 bis 90cm erspart einem viel Ärger.

  7. Das Verfüllen der Grifflöcher ist zeitaufwändig und garnicht nötig. Die harte Misching stellt eine Kältebrücke dar, ein luftgefüllter Hohlraum lässt weniger Wärme durch. Das Türöffnungsmaß von 86.5cm ist zwar richtig, allerdings sollte immer eine Toleranz eingerechnet werden. Ein Maß von 88 bis 90cm erspart einem viel Ärger.

  8. [..YouTube..] wann kommt der 4 teil die sind wirklich sehr gut 🙂 könnte mirs denn ganzen tag angucken , und würde mich freuen wenn du mehr übers bauen machen könntest z,b,mauern,dämmung und sowas 🙂

  9. wann kommt der 4 teil die sind wirklich sehr gut 🙂 könnte mirs denn ganzen tag angucken , und würde mich freuen wenn du mehr übers bauen machen könntest z,b,mauern,dämmung und sowas 🙂

  10. Also erst mal Der Herr ist kein Profi.So mauert kein profi erst mal:Sie haben keine mauer schnur gespannt und ihre beschiessene holz latte was sie haben das ist Kacke.Es Gibt Alulatte und es gibt auch winkel.Sie Können vielleicht bei viele Hobby Hanwerker punkten aber sorry sie sind keine Profi…..Sondern genauso Hobby Handwerker….

  11. So,erstmal,Türöffnung auf 90cm,alles andere wird den Tischler nicht freuen,der braucht auch etwas Spiel,dann,verfüllen der Grifflöcher damit die Steine ne Verbindung haben,Blödsinn,wenn man die zweite Schicht im Verband drüber klebt ist Verbindung genug da.Dann das mit dem Winkel usw,Blödsinn,wenn die Außenmauer gerade ist,was ja sein sollte,hat man ein Zimmermaß,also Zollstock ran und zwischen messen.Dann die Folie unter dem 11,5 Ytong MITTIG drunter damit sie an beiden Seiten über steht

  12. an beiden Seiten muß sie überstehen damit der Estrichleger seine Bahn daran schweißen oder kleben kann.Dann das mit der Verzahnung,Blödsinn,die 17.5 Außenmauer hochziehen,jede zweite Schicht einen Flachbinder herschauen lassen,hält genau so spart Zeit.
    Und hey,einfach mal eine Schnur nehmen,schneller,genauer besser.

  13. @ Schnoedbor
    Deine Kommentare gefallen mir, bin selber gelernter Maurer.
    An alle Selbstbauer: Für die erste Schicht solltet ihr Leichtmauermörtel nehmen
    ( z.B. Weber LM 621 ) wegen der Kältebrücke. Des weiteren solltet ihr Mauerstöße
    (ohne Nut und Feder) mit Ytong-Kleber verbinden. Bei Fenstern solltet ihr unter der letzten Schicht Steine eine Gittex- Bahn einarbeiten die zu beiden Seiten ca. 25-30 cm ins Mauerwerk hineinreicht, da es ansonsten zu einer Rissbildung führen kann.

  14. The 6 positions of a brick according to its relative positions in a finished wall are : sailor, shiner, soldier, rowlock, header and stretcher. You can check them in a quiz on the Facebook page of the European Vocational Training Association (EVTA).

  15. Hallo
    super Dokus, ich war echt laie was das Mauern angeht, aber durch die drei Filme
    hab ich sehr viel gelernt .
    Habe meine Garage ganz allein mit Porenbeton gemauert, obwohl ich keine Ahnung
    von Mauern hatte. Dank diesen Beiträgen habe ich echt eine Menge selbstvertrauen
    getankt und beschlossen es selber zu machen, habe auch echt eine Menge Geld dabei gespart.
    Vielen Dank und macht weiter so.

  16. Hi! Erstmal möchte ich hoTodi für seine Mühe danken, aber ich habe mir gerade alle 3 Videos angeschaut und hab da ein paar Sachen zu bemängeln, da ich selbst Maurer bin.
    1. Unter die Sperrbahn, unter der 1.Schicht, muss Mörtel. (wenn ich es übersehen hab, dass es doch gemacht wurde, entschuldige ich mich)
    2. Wie schon gesagt, es gibt professionelles Werkzeug im Baumarkt für kleines Geld.
    3. Wie auch schon erwähnt, sind die Stöße zwischen 2 Steinen, ohne Nut und Feder, mit Kleber auszuführen…..


  17. 4. Die Griffschalen an den Steinen sind nicht mit Mörtel zu verfüllen. So entstehen Kältebrücken. Zudem sind die Steine durch das Nut- und Federsystem und dem Mauerverband ausreichend stabilisiert.
    5. Man mauert immer zuerst die Ecksteine und mauert dann mit Hilfe einer Schnur die restlichen Steine.
    6. Das richtige Öffnungsmaß für diese Türe liegt bei 88,5 cm.(ergibt sich aus 7 x 12,5 cm + 1 cm) Aber wie schon gesagt wurde, sind 90 cm für den Schreiner angenehmer.


  18. 7. Die Porenbetonsteinen sollte man etwas vornässen, da sich meistens viel Staub auf der Oberfläche befindet, und damit der Stein dem Mörtel nicht das Wasser zum Abbinden entzieht.
    8. Ich würde für die 1.Schicht auch einen Leicht-Mauermörtel, mit ausreichender Druckfestigkeit, verwenden.

    Also, die Videos sind sicherlich anschaulich und leicht erklärt, aber es gibt doch Sachen, bei denen man einen Profi fragen sollte.
    Wünsche trotzdem viel Spaß mit dem schönsten Handwerk überhaupt: MAUERN!!!

  19. Also von mir gibt es einen Daumen hoch und ein Abo. 🙂

    Da ich vorhabe als Maurer eine Ausbildung zu machen, finde ich es sehr gut das es solche Tutorials ( Ich nenne es mal so) gibt.

    Vielen dank. 🙂

  20. Bei einer 86 x 198,5 cm Türe beträgt das Rohbaumaß 88 x 201.Wenn man nur 86 cm mauert passt die türe niemals rein.

  21. VIELEN Dank, die Filmreihe ist genial, – … suche mir sofort mein e r s t e s Projekt!

    … es wäre lustig zu sehen welche „Mauern“ dank Eurer Videos ermutigt in Angriff genommen wurden 🙂

    B I T T E findet die Zeit für die neuen geplanten Folgen, wir danken es Euch !!!

  22. Nette Spielerei. Den Mörtel besser mit einer Flachschippe auftragen und ne Schnur spannen, dann geht das wie beim Katzenficken und ist exakt im Lot- und Blei.

  23. Super Tutorial, bitte mehr solche Sachen,zb wie man eine Wand verputzt. Als Laie hab ich mehr im Gesicht als an der Wand das muß sich ändern 😉

  24. und übrigens wenn ihr kein rechten winkel habt ne,,,,,, dann einfach mal
    beide seiten messen und die diagonale nicht vergessen!!

  25. Unter die Mauersperrpappe gehört auch Mörtel! Rohbau >Öffnungsmaß ist bei
    dieser Türe 88,5 cm! Stoßfugen der Zwischenwand sind zu vermörteln! Und
    beachte den winkel kann man auch mit der 3 zu 4 zu 5 Methode überprüfen!
    Was soll übrigens die Mauersperrpappe vertikal bringen, so wie es
    ausgeführt wurde? Und wenn ich diese Lagerfuge unter der ersten Steinreihe
    sehe, mache ich mir Sorgen um evtl. mögliche Risse später im Mauerwerk! Die
    Zwischenwand würde ich erst nach dem Außenmauerwerk herstellen, wozu gibt
    es denn diese tollen Edelstahl- Mauerverbinder?
    Und beim echten Mauern immer daran denken das der Klebemörtel richtig
    aufgezogen wird, – sonst pfeift es später durchs Mauerwerk!

  26. Wie schon geschrieben. Stoßfugen sind trocken. Rohbau-Öffungsmaß bei einer
    86er Innentür ist mindestens 90 x 202 cm. (Je nach Bandtaschenaufbau und
    Hersteller) Mindestens Maueröffnungsmaß bei einer 86 x 198,5 cm (er) Tür
    ist = optimal 90 x 202 cm. Je nach Hersteller min. 88 x 200,5 cm. (Meine
    Empfehlung) Die Außenbekleidung der Tür deckt das „FERTIGE“ Mauerwerk ab…
    🙂

Kommentar verfassen