kualalumpur_soso16

Kuala Lumpur War Crime Dribunal – G.W.Bush und Tony Blair Verurteilt

Die deutsche Medienlandschaft hatte mal wieder geschlafen und hat wohl im Sinne der Besatzer nicht(!) vermeldet, daß George W. Bush und Tony Blair verurteilete Kriegsverbrecher sind. Denkt man daran, daß auch ein Silvio Berlusconi im Oktober 2012 wg. Steuerbetrug zu vier Jahren Haft in erster Instanz verurteilt wurde und in der „BRD“ seit dem 25.07.2012 eine illegitime „Regierung“ am werkeln ist, muss man unwillkürlich an den Fisch denken, der ja am Kopf zuerst stinken soll…..

Link zum Nachlesen der Urteilsverkündung hier.

31 Gedanken zu “Kuala Lumpur War Crime Dribunal – G.W.Bush und Tony Blair Verurteilt

  1. Stimmt, da die Obersten Gerichtshöfe im Westen alle mit denselben Verbrechern besetzt ist. Was nicht sein darf, kann nicht sein, oder? Wir werden von Psychopathen reGIERt!

  2. Leider ist Kuala Lumpur nicht Den Haag, ansonsten hätte das Urteil möglicherweise völkerrechtliche Konsequenzen nach sich gezogen.
    Aber so versickert es ungeahndet im Strudel der Geschichte und die UNO wird sich nicht ins eigene Fleisch schneiden.

    1. Sommer hat doch in seinem kleinen Vortrag ausdrücklich darauf hingewiesen, daß die Herren Bush und Blah, äh Blair natürlich, sich seit Ergehen dieses Urteils nur noch auf NATO-Gebiet aufhalten – anderswo seien sie nicht mehr geschützt. Also ich weiß ja nicht wie Sie das interpretieren … aber ich folgere daraus jedenfalls, daß dieses Urteil durchaus Konsequenzen nach sich zieht bzw. bereits gezogen hat. Und das war ja erst der Anfang! Das Urteil ist man grade ein Jahr in Kraft, gesprochen, verabschiedet … oder wie immer man das bezeichnen muß. Da kann noch eine Menge nachkommen!! Denken Sie nur an das heutige ‚Umma Kingdom‘ oder ‚United Dhimmistan‘ – das frühere Großbritannien also – … hätte irgendwer noch vor 40 Jahren eine solche Entwicklung für möglich gehalten?? Vielleicht erleben wir noch den Tag, an dem ihre eigenen Staaten Blair und Bush als so lästig empfinden, daß sie sie den anderen als ‚Bauernopfer‘ zum Fraß vorwerfen …

  3. Sehr verehrter Herr Korz, ich möchte ihnen einen Themenvorschlag zum Artikel 20 GG unterbreiten.
    In diesem Artikel, wird dem Deutschen Volk als dem Souverän, dass uneingeschränkte Recht auf direkte gesetzgebende Mitbestimmung in Form von Abstimmungen gewährt.
    Dieses Recht jedoch, wird uns allen, seit bestehen des GG durch das Parlament, welchem wir mit unserer Stimme „durch Wahlen“ erst das Recht gewähren uns als Volk zu repräsentieren, verweigert.
    Das verletzt die verfassungsmäßige Ordnung!

  4. Wichtig ist nur, daß ein Gericht diese Urteile gefällt hat! Am Tage des Gerichts werden diese Urteile zur Verurteilung, der Verbrecher, Mitläufer, Zustimmer, Kollaborateure und Suppenträger aller offenkundigen Menschenrechtsverletzungen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und die Natur ( MUTTER ) und alles was lebendig ist, seit ende des Heiligen Römischen Reiches, heran gezogen.
    Den Menschen fehlt es nicht an Information, sondern hauptsächlich an Bewußtsein…

  5. Man kann doch nicht einerseits den Gerichten der BRD die Legitimation aberkennen und dann den beschluss einer mehr oder minder hobby-kommission als richterliches Urteil deklarieren…

    oder anders: Was macht die in Kuala Lumpur denn legitim, was unsere Gerichte hier nicht haben?

  6. 😉 Das behaupte mal wenn China und Indien dieses Tribunal anerkennen. Mag sein, dass Den Haag für die westliche Welt bestimmend sind in der Verurteilung von Kriegsverbrechern andernorts. Jedoch kann genauso gut andernorts sich ein Bund zusammenschließen um von dort aus Kriegsverbrecher der westlichen Welt zu verurteilen. Urteile sind eh Mensch gemacht und insoweit unnatürlich, also ist die Verurteilung egal von welcher Seite betrieben immer „einseitig“ und es fehlt dadurch schon die Legitimität.

  7. Wer also meint in Urteilen egal welchen Gerichts werde recht gesprochen hat aus einem neutralem Standpunkt heraus betrachtet sowieso unrecht. Deswegen erscheint das göttliche Gericht nach dem Tod wohl das einzige zu sein, was fair urteilt, nur wird keiner der hier auf Erden wandelt je etwas davon mitbekommen. Umso tragischer ist es das es Milliarden von Menschen auf dieser Erde gibt, die meinen Vorverurteilen zu können nur in Berufung auf Gott.

  8. Super Video, wurde unsere Frau Ferkel nicht auch schon von Deutschen im Ausland(Exil) angeklagt und wegen Hochverrat zum Tode verurteilt?
    Muss ich noch mal gucken wo das stand.

  9. NAZI armenia+russia+greece+kurdishTERRORISTS(schuldig für 40.000 tote)+iran+israel+europe(eu)+america(usa)+australia+canada = DIE VERSCHWIEGENEN TOP MASSENMÖRDER, die steets bemüht sind ANDERE (UNSCHULDIGE / WAHRE OPFER) zu beschuldigen mit GEFÄLSCHTEN sog. „GENOCIDE STORIES“…
    FRANKREICH DU PRIMITIVES BARBARISCHES CHRISTLICH-ZIONISTISCHES NAZI DRECKSCHWEIN, WANN AKZEPTIERST DU ENDLICH DEINE EIGENEN UNZÄHLIGEN VÖLKERMORDE (GENOCIDEEEEEEEE), BEVOR DU ANDERE (UNSCHULDIGE / OPFER) VERURTEILST …

  10. HA, wem fehlen da nicht die Worte. Eigentlich gehört unser Hosenanzug mit Tony und George W. auf die gleiche Stufe! – Oder sehe ich das aus einer falschen Perspektive ??
    ho Todi, Du gefällst mir !!!

  11. Da zeigen uns die Asiaten also wie es geht. Der Einfluss der Zionisten ist also doch noch nicht weltumspannend, das gibt doch ein wenig Hoffnung. Es sei denn, die USA tragen ihr Demokratieverständnis auch nach Kuala Lumpur.

  12. Vielen Dank für diesen Beitrag! Ich hätte das nicht für möglich gehalten, aber absolut richtig und wichtig das die ihr Fett wegbekommen haben.. traurig auch für den Sauhaufen von Massenmedien in diesem ‚Land‘..

  13. Das freut mich ehrlichgesagt zu hören. Was wird nun mit den Zweien passieren? Ich muss leider bezweifeln, dass das Konsequenzen haben wird. Außer vielleicht, dass sie sich ihren Urlaub in Malaysia abschminken können… 😉
    Und nicht zu vernachlässigen: Der moralische Unterstützungsbonus für die Freigeister auf diesem Planeten, die davon hören dürfen. 🙂
    MfG
    PEACE

  14. 24.11.2011..hmm heute ist der 29.01.2013 !!
    Also wird es Zeit für einen Internationalen Haft-und Beitreibungsbefehl. Offiziell, amtlich und rechtskräftig ausgestellt in Kuala Lumpur, der Hauptstadt eines souveränen Landes, Mitglied der internationalen Völkergemeinschaft und der UN !!
    Da die Volstreckung sehr schwer sein wird ist es hier auch noch angebracht ein Kopfgeld auf Bush auszusetzen, so wie in den USA üblich. Blair folgt dann später. Wie auch immer:AB IN DEN KNAST MIT DIESEN KRIMINELLEN

  15. NA(H)TO(D) ist meiner auffassung nach nicht so ganz richtig: Die
    gesammelten Gebiete der Entente wären dort passender gewesen, ansonsten
    vielen dank

Kommentar verfassen