E-Longboard – Die coolere Fahrradalternative? Yuneec E-Go Cruiser im Test

Fahrräder sind eine super Sache, keine Frage. Wenn es jedoch darum geht viele Treppen zu bewältigen, in der Stadt schnell ein paar Läden abklappern zu wollen oder sein Gefährt sicher abzustellen, gibt es durchaus praktikablere Alternativen: Longboards zum Beispiel! Und wenn man sich dann nicht mal groß anstrengen muss, da diese Boards auch noch elektrisch motorisiert sind, lässt einen das vielleicht doch am Thron des Fahrrads als ultimatives Fortbewegungsmittel für kurze bis mittlere Distanzen zweifeln.

Der Erlebnisladen und Optamit haben Matthias das Elektro-Longboard „E-Go Cruiser“ von Yuneec für zwei Monate zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. In diesem Video könnt ihr euch seine Testimpressionen anschauen! Auch diesmal ist das Video wieder mit alugha multilingual in deutsch und englisch abrufbar:

Persönliches Fazit von Matthias
Unheimlicher Spaß damit zu fahren! Nach einiger Zeit hab ich zwar das Bedürfnis entwickelt eine höhere Vmax genießen zu wollen, nichtsdestotrotz ist das Ganze ein großer Spaß. Die Ladezeiten sind mit 3-5 Stunden etwas lange, aber sobald der Akku voll ist, macht das Board unglaublich Laune. Die großen 70mm Rollen kommen im Vergleich zu regulären 55mm Rollen von Longboards viel angenehmer über Bodenunebenheiten, Rillen und niedrige Bordsteinkanten. Für mich, als jemand der immer Distanzen zwischen 2-6 km mit dem Fahrrad zurücklegen muss, definitiv eine Alternative!

Technische Daten und Eigenschaften
Hersteller: Yuneec
Modell: E-Go Cruiser
Gewicht: 6,3 kg
Akku: Lithium Ion
Akku Ladezeit: 3-5 Stunden
Reichweite: 30km (Im Test 16km – Fahrergewicht 86kg)
Vmax: 20km/h (Im Test 22km/h)
Deck: 8-Lagen Ahorn
Rollen: 70x52mm Rollen
Achsen: High Quality Aluminium Achsen
Kugellager: ABEC 9
Besondere Features: Regeneratives Bremsen (Lädt Akku wieder auf), USB Port (Smartphone kann geladen werden), Fernbedienung zeigt Akkustand an (je 25% ein LED-Blinker).

Den E-Go Cruiser von Yuneec gibt es zum Beispiel auf Amazon zu kaufen.

Kommentar verfassen