msmm12

Diätenerhöhung 2013 – Oder das wirtschaftliche Maß nicht verlieren – MSMM#12

In Zeiten des wirtschaftlichen Engpasses Deutschlands warnt Schäuble davor, dass Maß zu verlieren, er zielt dort auf die Gehaltsforderungen im Öffentlichen Dienst, die gerade zur Debatte stehen,. Ganz klamm und heimlich werden im Gegenzug jedoch die Diäten der im Abgeordneten, Bundespräsidenten, Minister und sonstigen politischen Aktiven in Berlin erhöht. Dabei gilt die Devise. Nicht kleckern, sondern klotzen!

Es ist einfach sehr wichtig, dass wir das Geld nicht für die Müllmänner, die Straßenfeger, Winterdienstleister oder die Schmarotzer Hartz 4 Empfänger ausgeben, es muss bei den Leuten bleiben die sich politisch so sehr engagieren für den Wachstum und die Allgemeinheit in diesem Land, oder seht ihr das anders? 🙂

Die genauen Zahlen erfahrt ihr im Video und: Aufregen erlaubt, erwünscht, gefordert und berechtigt!

Mein Stuhl – Meine Meinung.

45 Gedanken zu “Diätenerhöhung 2013 – Oder das wirtschaftliche Maß nicht verlieren – MSMM#12

  1. Weißt du, was das Schlimme an deiner „blöden“ Aussage ist? Du hast leider
    recht damit was das „Vergessen“ angeht. Es wird schnell wieder zur
    Tagesordnung übergegangen.

  2. Was nicht richtig ist, ist mir schon viele Jahre klar, ich habe aber
    einfach eine Zeit gebraucht dem Frust mal Luft zu machen. Und da ich mier
    hier ne Community aufgebaut habe denke ich, ist es auch an der Zeit, andere
    Menschen dazu zu bewegen sich zu öffnen oder zumindest die Situation
    kritisch zu hinterfragen.

  3. ich bin sowas von wütend! wer ganz normal arbeitet kann am ende des monats nach bezahlen von miete und strom froh sein wenn er noch ein bier trinken gehen kann und die stopfen sich die taschen voll….dreckspack!
    wünsche allen anderen einen guten rutsch….

  4. Es ist ja nicht so dass ich unseren Volksverrätern ihre Diäten nicht gönne. Nein wirklich, Neid ist etwas was uns so oder so und so krank macht. Nur stört mich heftigst dass es genug Volksgenossen gibt die nicht einmal die Höhe der Diätenerhöhung erreicht! Und da hört der Spaß gewaltig auf. Mir hat in meiner Jugend niemand gesagt dass ich in die Politik gehen und auf das Sprungbrett in die Wirtschaft steigen soll. Dir etwa?
    Nun, für die Grünkohlsuppe wird meine Gage wohl noch ´ne Weile reichen

  5. Ich denke auch, dass es wirklich reicht. Ich gönne jedem alles was er für sich erreicht aber es gibt einfach auch Berufsgruppen, die dafür gedacht sind der Allgemeinheit zu dienen, und dazu zählt die Politik für mich. Was aber unsere (und leider auch die meisten Politiker weltweit) völlig aus den Augen verloren haben. Ich suche echt die ehrlichen Politiker, die wirklich das Wort „Volksvertreter“ noch wahr nehmen.

  6. Den Politikern müste man mal das gehalt um 75% kürtzen das wäre die angemmessen.
    So ein müll wo die bauen
    Das geld nach Griechenland
    Unnötige gebäude bauten und hast du nicht gesehen
    Haben wir eigentlich kein recht mal zu erfahren wo jeder cent hin geht wo wir zwangsweise abgeben müssen ?

  7. Doch, das Recht haben wir und dafür gibt es den Bundesrechnungshof und den Bund der Steuerzahler. Ich wäre schon froh, wenn die mal für ihren Mist haften müssten. Konsequenzen ziehen? Ja, Rücktritt aber mit vollen Bezügen, da wird selbst das noch entlohnt!

  8. wir sind pleite und die greifen erstmal wieder richtig zu. und die meißten haben nebenbei noch nen job wo sie auch noch mal ein paar tausen fürs nix tun kriegen.wann wollen wir den laden stürmen.ich bin dabei. wird langsam zeit.

  9. Ha ja Freund. Ich hoffe dass Du diese Sorte in dieser Kategorie Menschen finden wirst. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Über meinen Glauben möchte ich besser nicht reden. Außer mir selbst traue ich (mit Außnahme meiner Schwester, die mir mehr als einmal selbstlos aus der Patsche half) „keiner Sau“ mehr über den Weg
    Wie dem auch sei
    Dann rutsch mal schön (aber nicht aus) ins neue Jahr. Ich wünsche Dir viel Erfolg und eine gute Gesundheit im neuen Jahr- wie immer der auch aussehen mag

  10. In dieser Hinsicht kann ich Deine Meinung nicht so richtig teilen. „Wir“ wissen schon seit längerem dass nach der Wahl nicht vor der Wahl ist. Hat sich ein Politiker nach den Wahlen jemals dazu bekannt, was er vor der Wahl sagte und versprach?
    Mit dem „Demokratischen Staat“ halte ich es auch so ähnlich- und Demoskratos (Erfinder der Gleichnamigen) würde sich im Grab winden wenn er das Elend von heute mitbekäme.
    Wir waren, sind und bleiben gutgläubig, naiv und dumm. Das ist nicht abänderbar

  11. Und das hilft dann genau bei was und wem? Dann können sie es zu 100% unter sich entscheiden. Die Wahlen sind das einzige demokratische Mittel, was überhaupt zur Verfügung steht 🙁

  12. Yep, nicht in der Masse. Es wird immer einige geben, die die Augen offen haben und sich auch äussern aber in der Menge sind die Menschen Herdentiere 🙁

  13. Diät bedeutet das nich den Gürtel enger schnallen; oder hab ich was falsch verstanden?
    Wenn ich das richtig sehe die Diäten werden doch automatisch jedes jahr erhöht die nicken das nur noch ab.

  14. Naja jemand muss doch den Gürtel durch die Diätenerhöhung enger schnallen. Das sind zwar nicht die die diese Diätenerhöhung bestimmen, sondern die Bürger, aber trodtzem bleibt der Sinn des Wortes erhalten.

  15. Lebensführung und Lebensweise steht im ursprünglichen Sinne für Diät!
    So müsste das mal in den Zeitungen stehen:
    „Die Politiker werden ihre Lebensweise/Lebensführung erhöhen“.

    Noch ein schönes Wort: Steuern.. lotsen,bedienen,umlenken,manövrieren,leiten..
    auf den Tisch der Leute,die nicht mit Geld ökonomisch umgehen können.

    Herrlich wie Worte so vernebeln können.. schlimmer,kaum einer merkt es.

  16. Warum hängt im Bundestag eine Fetthenne während auf dem Eurostück ein Abgemagertes „Ding“ zu sehen ist?
    Eigentlich trennt sich ja die Spreu vom Weizen. Dass das aber im Bundestag nicht der fall ist wird hier ja deutlich gezeigt. Wie Blöd muss man sein um das Wort Diät Falsch zu verstehen???

  17. Man kann immer an der Vergrößerung des linken Auges das für eine ausgeprägte Egoentwicklung steht erkennen, zu welcher Seite eine solche Person wirklich gehört. Bei ihm ist diese satanische Ausbildung sehr gut zu erkennen. Bei Menschen mit vergrößertem rechten Auge kann man sicher sein einen „normalen“ Menschen vor sich zu haben.

  18. Wahre Worte…Danke !!!
    Kann es sein, daß wir es hier mit einem System zu tun haben, welches kurz vor seinem Untergang steht 😉 ?

  19. Wenn es um die Erhöhung von Hartz-IV-Almosen geht, wird jeder Euro einzeln
    abgezählt. Ich habe neben meine monatlichen Ausgaben incl. KDU (744 Euro)
    einmal die DDR-Preise geschrieben und kam auf 183 DDR-Mark. Selbst ein
    Straßenkehrer hatte unter der Arbeiter- und Bauernmacht das Dreifache zum
    Leben! Das lobby-gesteuerte Abzocker-Gelumpe im Bundestag gönnt sich mit
    den Beutelschneider-Methoden mittelalterlichen Raubrittertums zwei
    zusätzliche monatliche Duschen mit Golddukaten. Warum bleiben die
    Herrschenden diesem Grundsatz nicht treu und lassen zukünftig jedem
    Bankräuber seine Beute? Fleiß und Eigeninitiative müssen ja schließlich
    belohnt werden und die ewige Neid-Debatte hätte für zukünftige Bankräuber
    ein Ende! Das Geschwätz von den „Leistungsträgern der Gesellschaft“
    erinnert an die Filzlaus, die ihrem Psychiater erzählt, sie sei eine
    Honigbiene! :-D)

Kommentar verfassen